Smartphone & Tablet

Screenshot anfertigen und als Datei speichern

Mittwoch, 14.11.2012 | 14:33 von Heinrich Puju
Bildergalerie öffnen Smartphone, Tablet, Android, Screenshot
© istockphoto.com/TommL
Mitunter will man das, was der Bildschirm zeigt, abfotografieren.
Einen sogenannten Screenshot kann man bei Windows mit der Taste „Druck“ in die Zwischenablage übertragen und danach nach Belieben einfügen. Besonders praktisch ist es aber, wenn auch das Mobilgerät die Screenshot-Funktion unterstützt, denn das geht schneller, als die Information vom Display abzuschreiben. Windows Phone bietet die Kunst der Bildschirmaufnahme bislang allerdings nur bei Entwicklerversionen. Besser dran ist der Besitzer eines Smartphones oder Tablets, das mit Apple iOS oder Google Android 2.3.4 betrieben wird.

Screenshot: Bildschirmabbildungen können Sie mit Apple iOS, also iPod Touch, iPhone und iPad, machen. Und auch mit Google Android lassen sich ab der Version 2.3.4 Screenshots mit Smartphones und Tablets aufnehmen. Bei all diesen Geräten drücken Sie hierfür einfach die Ein-/Ausschalttaste, halten sie gedrückt und betätigen gleichzeitig die Home-Taste, die ansonsten den Startbildschirm aufruft.


Ein Auslöserton, bei Android gefolgt von der Mitteilung „Bildschirmaufnahme unter Kameraaufnahmen gespeichert“, setzt Sie vom Erfolg der Aufnahme in Kenntnis. Ein Umweg über die Zwischenablage bleibt Ihnen erspart. Ihre Screenshots finden Sie direkt im Fotoalbum Ihres Mobilgeräts – genau wie alle anderen Fotos, die Sie mit dem Mobilgerät machen. Von hier aus können Sie die Bilder dann wie gewohnt versenden, übertragen oder auch bearbeiten.

Mittwoch, 14.11.2012 | 14:33 von Heinrich Puju
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1501797