Android Tipps & Tricks

Links, Widgets & Co. hinzufügen

Donnerstag den 05.07.2012 um 09:55 Uhr

von Christian Löbering

Bildergalerie öffnen Android, Widget hinzufügen
© istockphoto.com/blackred
Wenn Sie eine freie Stelle Ihres Home-Bildschirms antippen und den Finger darauf gedrückt halten, erscheint ein Menü, in dem Sie auswählen können, ob Sie Widgets, Schnell-zugriffe oder Ordner hinzufügen möchten.
Ein Widget ist eine App oder eine Funktion, die nicht im Vollbild läuft, sondern ihre Inhalte direkt auf dem Home-Bildschirm ausgibt. Nützlich ist beispielsweise das Standard-Widget „Stromsteuerung“, über das Sie sehr bequem WLAN, Bluetooth, GPS, Synchronisation und auch die Bildschirmhelligkeit steuern können.

Über dieses Menü fügen Sie Widgets, Links zu Dateien und
Apps und Spezialordner zu Ihrem Android-Homescreen hinzu.
Vergrößern Über dieses Menü fügen Sie Widgets, Links zu Dateien und Apps und Spezialordner zu Ihrem Android-Homescreen hinzu.

Über „Schnellzugriff“ können Sie Links anlegen. Nachdem Sie die Option angetippt haben, erscheint eine Liste mit Apps und Android-Funktionen. Wählen Sie hier die entsprechende aus, um auf einen dort enthaltenen Inhalt zu verlinken – etwa „Email“, um einen Direktlink zu Ihrem Mail-Konto anzulegen, oder „Lesezeichen“, um eine Webseite zu verknüpfen. Danach wählen Sie den entsprechend zu verlinkenden Inhalt aus, und ein neues Symbol dazu erscheint auf Ihrem Home-Bildschirm. Über Ordner können Sie normale Verzeichnisse anlegen, in die Sie Symbole vom Home-Bildschirm hineinziehen können. Zusätzlich können Sie aber auch dynamische Spezialordner erzeugen – etwa „Kontakte mit Telefonnummern“.

Donnerstag den 05.07.2012 um 09:55 Uhr

von Christian Löbering

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1503856