2212983

Android-Geräte aus dem Google Play Store löschen

03.08.2016 | 14:28 Uhr |

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Apps über den PC-Browser schnell auf Ihrem Android-Gerät einrichten.

Apps lassen sich nicht nur direkt auf dem jeweiligen Smartphone oder Tablet installieren, Sie können sie auch über den PC-Browser auf Ihrem Android-Gerät einrichten. Hier müssen Sie vor der Installation auswählen, auf welchem Device die Applikation installiert werden soll. Wenn Sie schon seit Längerem Smartphones und Tablets nutzen und bereits öfter neue Geräte angeschafft haben, kann sich die Auswahl ziemlich unübersichtlich und umständlich gestalten. Dieses Problem lässt sich ganz einfach beheben. Öffnen Sie hierfür den Browser Ihrer Wahl auf Ihrem PC und anschließend die Google-Play-Store-Seite.

Wenn Sie nicht automatisch angemeldet sind, klicken Sie oben rechts auf die blaue Schaltfläche „Anmelden“ und geben die Zugangsdaten Ihres Google-Kontos ein. Nun öffnen Sie über das kleine Zahnrad-Symbol oben rechts die Einstellungen. Sie erhalten eine Auflistung aller Android-Geräte, die Sie jemals mit Ihrem Google-Konto verwendet haben. Um ein Device unsichtbar zu machen, entfernen Sie unter dem Reiter „Präsenz“ den Haken bei „In Menüs anzeigen“. Außerdem können Sie ganz rechts über die Schaltfläche „Bearbeiten“ die Namen des jeweiligen Geräts ändern. So schaffen Sie sich einen besseren Überblick, da meist nur der Hersteller oder der Modelltyp Aufschluss darüber geben, um welches Gerät es sich handelt. Geben Sie einen passenden Spitznamen in das Textfeld ein und bestätigen Sie die Änderung rechts mit „Aktualisieren“.

Google Play Store: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

0 Kommentare zu diesem Artikel
2212983