2096812

Fotos via Instagram bei schwachem Akku aufnehmen

17.08.2015 | 14:35 Uhr |

Sinkt der Ladestand Ihres Smartphone-Akkus auf unter 5 Prozent, können Sie in der Regel die Kamera nicht mehr starten – weil gerade die viel Strom verbraucht! So lösen Sie das Problem.

Trotzdem kann es passieren, dass sie unbedingt den gegenwärtigen Moment auf Foto festhalten möchten, was umso ärgerlicher ist, dass Sie die Kamera nur aufgrund des Akkus nicht verwenden können. Doch diese Einschränkungen umgehen Sie ganz einfach.

Dieses Programm brauchen Sie: Instagram , gratis, Beispiel-Kamera-App , gratis.

Die Lösung: Nutzen Sie doch einfach die Foto-App Instagram als Kamera. Falls Sie Instagram nicht sowieso schon nutzen, laden Sie es über den oben genannten Link herunter und registrieren Sie sich. Um nun ein Foto aufzunehmen, starten Sie die App und tippen Sie auf das mittige Kamera-Symbol. Nun startet die Kamera in Instagram, mit der Sie unabhängig des Akku-Ladestandes ein Foto knipsen – allerdings sind nur quadratische Bilder möglich! Aufgenommene Fotos werden automatisch gespeichert, die Ergebnisse sehen Sie in Ihrer Galerie-App. In Instagram können Sie nach dem Auslösen einfach auf den „Zurück“-Button tippen und erneut ein Foto aufnehmen oder die App beenden.

Alternative: In der Regel können Sie die Standard-Kamerafunktion bei zu schwachem Akku nicht ausführen, Alternativen sind davon aber nicht betroffen. Laden Sie eine Kamera-App aus dem Play Store herunter und nehmen Sie mit dieser ein Foto auf, auch wenn der Akkustand auf unter 5 Prozent gesunken ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2096812