727355

pcwWMP11Remove: PC-WELT-Tool hilft Windows Media Player 11 zu deinstallieren

09.10.2006 | 12:35 Uhr |

Sie haben die Beta von Windows Media Player 11 installiert und können sie nun nicht mehr deinstallieren. Bevor Sie verzweifeln: Unser kleines Tool pcwWMP11Remove hilft Ihnen dabei, die Beta wieder zu deinstallieren.

Sie haben die Betaversion des Windows Media Player 11 installiert. So weit so gut. Die Beta ließe sich problemlos wieder deinstallieren. Wenn Sie nun allerdings mit einer Aufräum-Software wie :Ccleaner oder dem PC-WELT-Tool :pcwKillUninstall alle Deinstallationsordner von Updates entsorgen, dann ist es anschließend nicht mehr möglich, den Windows Media Player 11 Beta zu deinstallieren. Außerdem lässt sich auch nicht die alte Version 10 einfach über die 11 installieren. Der Grund: Windows Media Player 11 wird von Windows als Update installiert und somit ist die Deinstallation sobald die Update-Ordner entfernt werden nicht mehr möglich. Abhilfe schafft das PC-WELT-Tool pcwWMP11Remove. Damit bekommen Sie den Windows Media Player 10 wieder zurück.

Und so funktioniert es:

Entpacken Sie zunächst das Archiv von pcwWMP11Remove. Die darin enthaltene Batch-Datei pcwWMP11Remove.cmd benötigt die Setup-Dateien des Windows Media Player 10, die den Namen mp10Setup.exe trägt und die Setup-Datei des Windows Media Player 11 Beta (wmp11.windowsxp-x86-de-de.exe). Falls Sie eine der beiden Dateien nicht besitzen, keine Panik: Das Tool lädt sie automatisch aus dem Internet herunter, wofür eine Internet-Verbindung bestehen muss.

Anschließend legt das Tool die zur Deinstallation erforderlichen Ordner an und führt die Deinstallation des Windows Media Player 11 Beta aus. Nach dem Neustart des Systems befindet sich die wiederhergestellte Version des Windows Media Player 10 unter "Programme\Windows Media Player". Sie können die Version nun vollständig einrichten, indem Sie Mp10setup.exe aufrufen und dem Assistenten folgen.

:Download: pcwWMP11Remove

0 Kommentare zu diesem Artikel
727355