127512

"iTunes Music Store" für Windows: Start am 16. Oktober?

10.10.2003 | 10:19 Uhr |

Lange hat sich Apple nach dem erfolgreichen Start des "iTunes Music Store" bedeckt gehalten, was den Start des Service für die Windows-Plattform angeht. Das Warten scheint nun ein Ende zu haben.

Lange hat sich Apple nach dem erfolgreichen Start des "iTunes Music Store" bedeckt gehalten, was den Start des Service für die Windows-Plattform angeht. Das Warten scheint nun ein Ende zu haben. Unsere Schwesterpublikation "Maccentral" hat eine Einladung zu einer außerordentlichen Pressekonferenz am 16. Oktober erhalten.

In dieser heißt es nebulös "Die größte Musik-Geschichte in diesem Jahr wird noch gewaltiger". Man muss kein Prophet sein, um daraus schließen zu können, dass es sich dabei wahrscheinlich um die Vorstellung des Musik-Dienstes für Windows handelt.

Im April dieses Jahres ist der Musik-Dienst von Apple an den Start gegangen. Obwohl der Dienst ausschließlich Apple-Anwendern vorbehalten war, konnte das Unternehmen bislang 10 Millionen Songs verkaufen. Die Preise bewegen sich zwischen 99 Cent pro Titel und 9,99 Dollar pro Album.

Vor allem die offene Lizenzierung der herunter geladenen Titel gilt als Grund für den Erfolg des Dienstes. Anwender dürfen die Stücke ohne Zusatzkosten unlimitiert auf CD brennen, auf MP3-Player übertragen und auf bis zu drei Macs speichern.

Neue Ipods mit 20- und 40-Gigabyte-Festplatte (PC-WELT Online, 09.09.2003)

Studie: Online-Musikmarkt bis 2008 3,3 Mrd. Dollar schwer (PC-WELT Online, 29.07.2003)

Metallica boykottiert Apples iTunes Music Store (PC-WELT Online, 04.07.2003)

Apples Internet-Musikshop knackt 2-Millionen-Grenze (PC-WELT Online, 15.05.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
127512