726701

Zusätzliche Komponenten nachinstallieren

Bei einer Standardinstallation von Windows 95 werden nicht alle Komponenten des Betriebssystems automatisch installiert. PC-Welt erklärt, wie Sie weitere Komponenten nachträglich installieren können.

Anforderung

Einsteiger

Zeitaufwand

Gering

Bei einer Standardinstallation von Windows 95 werden nicht alle Komponenten des Betriebssystems automatisch installiert. Um Komponenten nachträglich hinzuzufügen, wählen Sie aus dem Start-Menü "Einstellungen, Systemsteuerung, Software". Wechseln Sie zur Registerkarte "Windows-Setup". Markieren Sie die zu installierenden Komponenten, und klicken Sie abschließend auf "OK". Sie werden dann aufgefordert, die Win-95-CD einzulegen, um die neuen Bestandteile zu kopieren.

Das Prinzip Windows-Software nachträglich zu installieren funktioniert auch auf aktuelleren Microsoft Betriebssystemen fast analog.

0 Kommentare zu diesem Artikel
726701