Zum Download

Die besten Maus- und Tastatur-Tools

Dienstag, 08.07.2014 | 10:59 von Benjamin Schischka
Fotostrecke Die besten Maus- und Tastatur-Tools
© istockphoto.com/reubenpoonreubenpoon
50 Mauszeiger gleichzeitig, alles automatisch, Klick-Duelle mit Usern weltweit - diese cleveren Helfer für Maus & Tastatur bringen nicht nur Spaß, sondern auch Nutzen.
Diese Programme ergänzen die Fähigkeiten Ihrer Maus und Tastatur – mal sinnvoll und praxisorientiert, mal spaßig und locker. Egal, ob Sie nun nach neuen Hotkeys suchen oder wissen wollen, wie viele Kilometer Ihre Maus pro Arbeitstag zurücklegt, hier finden Sie das passende Tool. Fast alle Programme aus unserer Galerie sind übrigens kostenlos.

AutoHotkey_L und auch MultiMouse gehören eindeutig zu den praktischen Vertretern der Tastatur- und Maus-Tools. Letzteres erlaubt es 50 Nutzern gleichzeitig ihren Mauszeiger über den Desktop zu schubsen. Damit nicht das pure Chaos ausbricht, bekommt jeder Cursor ein Namensschild und ein Administrator darf den User-Strom lenken. Zugegeben: Für den Privat-Gebrauch an Ihrem Desktop-PC werden Sie MultiMouse kaum ausschöpfen können. Aber für Konferenzen, Schulklassen oder die Firma hat das Tool durchaus seine Daseinsberechtigung.

Ein reines Spaß-Tool ist hingegen WhatPulse. Das Programm lässt Sie weltweit gegen andere Nutzer antreten und misst, wer am meisten mit der Maus klickt, wer die meisten Tastaturanschläge hat und wer mit der Maus die längste Strecke über den Bildschirm zurücklegt. Wer sich mit dem Wettkampf-Gedanken nicht anfreunden kann, lernt mehr über sich selbst dank einer umfangreichen Statistik: Wie oft habe ich mit der Maus schon den Planeten umrundet? Wie viel tippe ich am Tag?

Dienstag, 08.07.2014 | 10:59 von Benjamin Schischka
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (3)
  • mike_kilo 22:22 | 11.10.2012

    Ich finde es am besten, wenn die Maus und Tastatur keine extra Treiber etc. brauchen.
    deswegen funktionieren die auch so gut, es kommt auf die Kilometerleistung an : > http://www.pcwelt.de/forum/hardware-allgemein/472364-maus-funkioniert-manchmal.html[/url

    Antwort schreiben
  • eli148 20:53 | 11.10.2012

    Ich finde es am besten, wenn die Maus und Tastatur keine extra Treiber etc. brauchen. Hab deshalb eine treiberlose Gaming Maus.

    Antwort schreiben
  • Roli10 17:45 | 11.09.2011

    Bild 8: Virtual Keyboard

    Das Virtual Keyboard (Bild 8) ist besonders sinnvoll wenn mal die Tastatur ausfällt, denn wenn man es dauernd macht wird es wirklich anstrengend. Mann kann natürlich auch auf die Windows-Bildschirmtastatur zurückgreifen. (Start> Alle Programme> Zubehör> Eingabehilfen >Bildschirmtastatur -- Pfad normalerweise: %SystemRoot%\system32\osk.exe)

    Antwort schreiben
849861