Zum Deutschland-Start

iPad 2: Alle Details, Preise, Tipps und Video

Freitag den 25.03.2011 um 08:55 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Apple iPad 2 9.7 16GB Wi-Fi + 3G schwarz
Apple iPad 2 9.7 16GB Wi-Fi + 3G schwarz
11 Angebote ab 332,93€ Preisentwicklung zum Produkt
Bildergalerie öffnen 1_iPad 2 in London
Zum Deutschland-Start des iPad 2 präsentieren wir alle Details zum neuen Tablet-PC. Für wen lohnt der Kauf? Plus: Eine Doppelklick.tv-Folge zum Apple iPad 2.
iPad 2 angetestet - alle Details
Vergrößern iPad 2 angetestet - alle Details
© 2014

Zwei Wochen nach dem US-Start kommt das iPad 2 von Apple nun auch nach Deutschland, Österreich, Schweiz und 22 weiteren Ländern in den Handel. Seit dem 25. März und 2 Uhr morgens kann das iPads über den Apple Online Store bestellt werden . Wer allerdings jetzt bestellt, der muss mit einer Lieferzeit von bis zu 3 Wochen rechnen (Stand: 25. März, 08:45 Uhr).

Ab dem 25. März und 17 Uhr ist das iPad 2 dann auch in den Apple Retail Stores und bei autorisierten Apple-Händlern erhältlich. Das iPad 2 ist ab 479 Euro erhältlich und startet damit 20 Euro günstiger als noch vor einem Jahr das erste iPad. Das iPad 2 ist wahlweise mit 16 GB, 32 GB, 64 GB, Wi-Fi, 3G und in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich.

Die Preise für das iPad 2 im Überblick:

iPad mit Wi-Fi iPad mit Wi-Fi + 3G
16 GB 479 Euro 599 Euro
32 GB 579 Euro 699 Euro
64 GB 679 Euro 799 Euro

Doppelklick.tv-Folge zum iPad 2:

iPad 2 – die Neuerungen im Detail
iPad 2 – die Neuerungen im Detail

iPad 2 angetestet: Die Hardware-Ausstattung - schneller, leichter und dünner

Das iPad 2 ist schneller, leichter und dünner als das Vorgängermodell. Für mehr Geschwindigkeit sorgt der neue  Apple-Chip A5. Dabei handelt es sich um einen Dual-Core-Prozessor, der mit 1 GHz getaktet ist. Im Vorgängermodell steckte noch die Single-Core-CPU A4 von Apple. Die Grafikleistung konnte sogar um das Neunfache erhöht werden. Trotz der höheren Leistung verbraucht der A5 genauso viel Strom wie der A4. Bei gleicher Akkulaufzeit ist das iPad 2 mit 590 Gramm (Wi-Fi) bzw. 610 Gramm (3G) leichter als das iPad 1 (680 Gramm bzw. 730 Gramm). Außerdem ist das iPad 2 mit 8,9 Millimeter auch dünner als das Vorgängermodell und dünner als das iPhone 4 (9,4mm).

An den Maßen des iPads selbst ändert sich dagegen nichts: Das Display ist erneut 10 Zoll groß und bietet die Auflösung von 1024 x 768 Pixel. Neu hinzu kommt beim iPad 2 ein Gyrosensor, der bisher nur beim iPhone 4 zum Einsatz kam. Beim Vorgänger wurden oft die fehlenden Kameras kritisiert. Davon hat das iPad 2 nun gleich zwei. Auf der Vorderseite befindet sich eine Kamera, die Fotos und Videos in VGA-Auflösung macht. Die Kamera auf der Rückseite bietet eine HD-Auflösung und macht HD-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde. Passend hierzu wird Apple demnächst auch die Video-Chatsoftware Facetime für das iPad anbieten.

Mehr Infos zum iPad 2 finden Sie in unserem ausführlichen Ratgeber: Apple iPad 2 angetestet - wir nennen alle Details

iPad 2: Pfiffige Apps & Zubehör zum Kauf

Die neuen Apps fürs iPad, iMovie und GarageBand sind für jeweils 3,99 Euro im App Store, direkt über das iPad oder unter www.itunes.com/appstore/ verfügbar. Die neuen Smart Cover sind in einer Auswahl an Farben in buntem Polyurethan für 39 Euro und in sattem Leder für 69 Euro erhältlich.

Übersicht: Alle News, Tests und Ratgeber zum iPad 2

iPad 2: Tipps & Tricks

Die ersten Schritte mit dem iPad 2

Die wichtigsten Apps für das iPad 2

Die besten Gratis-Apps für Apples iPad

Freitag den 25.03.2011 um 08:55 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
813937