39178

15 Technologien, die unser Leben verändern

02.12.2008 | 12:55 Uhr |

Memristor-Schaltkreise begünstigen besonders kleine PCs, Intel und AMD werfen massiv Multicore-CPUs auf den Markt. Samsung-TVs reagieren auf jede Ihrer Bewegungen. Diese und andere in der Entwicklung befindliche Technologien werden unsere Vorstellung von Technologie und deren tägliche Benutzung im Alltag fundamental verändern. Wir stellen die wichtigsten Zukunftstechnologien vor.

Von Christopher Null und Alexander Kuch
Was wird die nächste Revolution sein? Der Memristor, ein mikroskopisch kleines Bauelement, das elektrische Zustände auch in ausgeschaltetem Zustand speichern kann. Es wird erwartet, dass der Memristor wesentlich billiger und schneller sein wird als Flash-Speicher. Nach einem theoretischen Entwurf aus dem Jahr 1971 wurde er nun erstmals in Labors erschaffen und beginnt gerade, alles zu revolutionieren, was wir über Computer-Technologie wissen. Es ist möglich, dass der Memristor innerhalb eines Jahrzehnts Flash-Speicher, RAM und vielleicht sogar Festplatten überflüssig macht.

Der Memristor ist nur eine der neuen technologischen Fortschritte, der gerade Schockwellen durch die IT-Welt sendet. Andere Innovationen, die gerade in der Entwicklung sind, bleiben eher bodenständig, aber auch sie können unter Umständen Wendepunkte bedeuten. Angefangen von den Technologien, die das papierlose Büro Wirklichkeit werden lassen bis hin zu solchen, die kabellos Strom übertragen können, werden unsere jetzigen PCs demgegenüber in 10 Jahren wie Dinosaurier wirken.

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die technischen Grundlagen von 15 wegweisenden neuen Technologien vor mit einem kleinen Ausblick darauf, wie sie sich entwickeln werden. Einige Revolutionen stehen kurz bevor, andere werden noch etwas Zeit brauchen. Aber vertraut machen sollten Sie sich jetzt schon einmal mit allen diesen Technologien.

0 Kommentare zu diesem Artikel
39178