1109977

Zehn praktische Download-Manager für Android, iPhone & iPad

06.09.2011 | 10:16 Uhr |

Musik, ganze Webseiten, Torrent-Dateien – mit diesen Download-Managern bringen Sie GB-weise Daten schnell und bequem aufs Smartphone und Tablet.

Seit Jahren purzeln die Speicherkarten-Preise. Eine 16 GB große SD-Karte kostet heute kaum mehr als 16 Euro. Und auch 32-GB-Karten sind pro GB nur geringfügig teurer.

Das iPhone und iPad kann man zwar nicht mit einer SD-Karte aufrüsten, aber beim iPad sind 16 GB schon die kleinste Größe. Kaum einer reizt diese Speicherplatzfülle mit Apps und Fotos aus. Bei den meisten Anwendern bleibt noch genug Platz für Downloads aus dem Internet: Musik, Videos, Dokumente. Aus Kostengründen sollten Sie sich bei großen Downloads aber unbedingt für eine WLAN-Verbindung entscheiden. Die belastet das Flatrate-Limit nicht und lässt den Download für gewöhnlich deutlich schneller aufs Smartphone und Tablet wandern.


Download-Manager für Tablets

Mit einer Download-Manager-App für Ihr iPad- oder Android-Tablet können Sie den Download beschleunigen, abgebrochene Downloads wieder aufnehmen, entpacken nach dem Download automatisch komprimierte Dateien und und und.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1109977