2067114

Zehn coole Smartphone-Apps, die kaum einer kennt

16.07.2015 | 18:09 Uhr |

Verwandeln Sie Ihr Smartphone in einen Server, nutzen Sie es als Überwachungskamera, Scanner oder mobilen Fernseher. Wir stellen Ihnen die 10 besten Android-Apps vor, die garantiert nicht jeder kennt.

Längst haben viele die zweite Generation Smartphone in ihrem Besitz. Das Vorgänger-Gerät kann man verkaufen, versteigern, verschenken oder aber mit ein paar coolen Apps noch weiterverwenden.

1. Android-Gerät zum AirPlay-Empfänger verwandeln

Viele besitzen nicht nur Android-Geräte, sondern auch ein iPhone oder iPad. Besonders praktisch ist bei den Apple-Geräten die AirPlay-Funktion, mit der sich zum Beispiel Fotos oder Videos auf einem größeren Display präsentieren lassen. Weniger praktisch ist, dass Ihr Android-Smartphone oder Tablet vom AirPlay ausgeschlossen ist. Doch das lässt sich leicht ändern. Mit der kostenlosen App AirPlay /DNLA Receiver Lite darf Ihr Android-Gerät ab sofort in der Apple-Welt mitspielen. Sobald die App installiert, der AirPlay-Empfang aktiviert ist und die Geräte sich im selben WLAN-Netz befinden, kann es losgehen. Wenn Sie nun Inhalte vom iPad oder iPhone streamen wollen, können Sie Ihr Android-Smartphone als Zielgerät auswählen. AirPlay funktioniert natürlich nicht nur mit Filmen und Bildern, sondern auch mit Musik.

App: AirPlay/DNLA Receiver Lite
Hersteller: WaxRain Tech
Preis: kostenlos

1. Mit AirPlay wird auch ein Android-Gerät zum AirPlay-Empfänger.
Vergrößern 1. Mit AirPlay wird auch ein Android-Gerät zum AirPlay-Empfänger.

2. Smartphone als Alarmanlage nutzen

Wussten Sie eigentlich, dass Sie Ihr Smartphone problemlos als Babyphone oder Alarmanlage nutzen können. Hierfür ist lediglich eine Investition von 99 Cent in die App „Mobile Alarmanlage“ nötig. Die abgespeckte Version „Lite“ ist sogar kostenlos erhältlich. Ist die App installiert, können Sie sie sofort „scharfschalten“. Sie können beispielsweise einstellen, dass die App bei Erkennen einer Bewegung automatisch ein Alarmsignal von sich gibt, ein Foto aufnimmt oder eine Warn-E-Mail oder SMS an Sie schickt. Oder alles zusammen! So können Sie Ihr Smartphone als Überwachungskamera mit integrierter Alarmanlage nutzen. Auch auf Geräusche kann die App reagieren – das macht sie zu einer interessanten Babyphone-Alternative. Wer überprüfen will, ob die Kinder, Eltern oder der Ehepartner heimlich in persönlichen Unterlagen wühlen, stellt den Bewegungsmelder ein, den Alarm auf stumm und lässt die App heimlich Fotos erstellen. Zudem lässt sich die App dazu nutzen, das Smartphone zu schützen. Sie können einstellen, dass automatisch ein Alarm erklingt, wenn jemand unberechtigt versucht, Ihr Smartphone zu bedienen oder vom Stromkabel zu trennen.

App: Mobile Alarmanlage
Hersteller: Focusware
Preis: 0,99 Euro (Lite-Version ist kostenlos)

2. Die mobile Alarmanlage kann für verschiedene Zwecke genutzt werden.
Vergrößern 2. Die mobile Alarmanlage kann für verschiedene Zwecke genutzt werden.

11 kostenlose Android-Cleaner-Apps

3. Android Server einrichten

Aus jedem PC kann bekanntlich mit der passenden Software ein Server werden. Warum also nicht auch aus einem Android-Smartphone? Wollen Sie Ihr Smartphone in einen FTP-, MySQL- oder Proxy-Server verwandeln, ist die App „Servers Ultimate“ für Sie wie geschaffen. Sie lässt auf Ihrem Gerät bis zu 60 unterschiedliche Server laufen. Die genannten sind dabei nur drei Beispiele für die vielen Dienste, die sich direkt auf dem Smartphone ausführen lassen. Vor allem für kleine Testumgebungen oder geringe Datenmengen ist das eine stromsparende Option!

App: Servers Ultimate
Hersteller: Ice Cold Apps
Preis: kostenlos (7 Tage – Version)

3. Für Testnetzwerke kann man Smart - phones auch mal als Server nutzen.
Vergrößern 3. Für Testnetzwerke kann man Smart - phones auch mal als Server nutzen.

4. Jederzeit erreichbar – auch ohne Smartphone

Wer sein Handy zu Hause oder am Arbeitsplatz vergessen hat, ist nicht erreichbar. Die meisten Menschen werden dann sehr nervös. Das ist aber überhaupt nicht nötig, wenn man die wirklich clevere App „Phone Away Plus“ kennt. Ist diese installiert, bleiben Sie jederzeit darüber informiert, wer Sie wann versucht hat zu erreichen. Die App leitet die entsprechenden Informationen einfach per Mail an Sie weiter. So können Sie sogar SMS-Nachrichten von Ihrem Smartphone lesen, auch wenn dieses kilometerweit entfernt ist. Doch die App bietet noch mehr: Mit „Locate Phone“ können Sie Ihr Smartphone bis auf wenige Meter genau lokalisieren. Hilfreich zum Beispiel, wenn man das Handy verloren hat oder es einem gestohlen wurde. Das würde dem Dieb auch deshalb nicht gut bekommen, weil Sie mit „Phone Away Plus“ die Kamera Ihres Smartphones via Remote-Control fernsteuern können. Die aufgenommen Bilder bekommen Sie direkt per E-Mail geschickt. So können Sie der Polizei nicht nur mitteilen, dass Ihr Handy gestohlen wurde, sondern auch exakt beschreiben, wo es sich gerade befindet.

App: Phone Away Plus
Hersteller: Livares Technologies
Preis: kostenlos

4. Telefon vergessen? Mit Phone Away bleibt man dennoch über informiert.
Vergrößern 4. Telefon vergessen? Mit Phone Away bleibt man dennoch über informiert.

5. So verdient Ihr Smartphone Geld

Moderne Smartphones verfügen über immer bessere Kameras. Manche Hersteller werben gar gezielt mit der Kamera um neue Kunden und wählen diese als herausragendes Alleinstellungsmerkmal ihres Smartphones. Doch oft wird die Kamera unterfordert oder ihre Möglichkeiten gar nicht ausgenutzt. Mit der App Fotolia Instant können Sie Ihre Bilder in bare Münze umwandeln.

Die in Instant hochgeladenen Bilder landen bei der Fotoagentur Fotolia. Kauft ein Kunde Ihr Bild, werden Sie von Fotolia prozentual daran beteiligt. Der Betrag ist abhängig von der Qualität und Kreativität des Bildes.

App: Fotolia Instant
Hersteller: Fotolia
Preis: kostenlos

5. Fotolia Instant macht Ihre Fotos zu Geld
Vergrößern 5. Fotolia Instant macht Ihre Fotos zu Geld

6. Smartphone als Dokumenten-Scanner einsetzen

Dass moderne Smartphones hochwertige Kameramodule mitbringen, ist sehr praktisch. Allerdings nutzen nur die wenigsten Anwender den vollen Funktionsumfang. So lässt sich die Kamera beispielsweise hervorragend als Scanner verwenden. Speisekarten, Rezepte, Fahrpläne an Haltestellen oder andere Dokumente wird wohl jeder schon einmal mit seinem Smartphone abfotografiert haben. Aber was, wenn Sie unterwegs einen interessanten Zeitungsartikel oder ein Fachbuch lesen und aus diesen Quellen später in zitieren wollen? In diesem Fall ist Mobile OCR eine extrem praktische Lösung. Sie starten die App und fotografieren anschließend einfach beliebigen Text mit Ihrem Smartphone. Nun starten Sie die Texterkennung, die aus dem JPG-Bild die Textinformationen herauszieht und in einer Textdatei speichert. Diese können Sie anschließend direkt weiterverarbeiten. Kleiner Wermutstropfen: Die App ist leider alles andere als schnell. Sie müssen also Geduld mitbringen, wenn die Texterkennung aktiviert werden soll.

App: Mobile OCR
Hersteller: Smart Mobile Software
Preis: kostenlos

6. Wichtige Telefongespräche zeichnet der Call Recorder auf Wunsch auf.
Vergrößern 6. Wichtige Telefongespräche zeichnet der Call Recorder auf Wunsch auf.

7. Handy-Gespräche aufzeichnen

„Das habe ich so nie gesagt!“ Darauf die Antwort: „Doch, das hast du. Ich bin mir ganz sicher!“ Solche Diskussionen kennt wohl jeder zur Genüge. Sie haben jedoch bald ein Ende, wenn Sie wollen. Die App Call Recorder zeichnet nämlich auf Wunsch Ihre Handygespräche auf und speichert sie als Audio-Datei. Aufgezeichnet wird dabei nicht nur Ihre Stimme, sondern auch die Stimme des Gesprächspartners. Nach jedem Gespräch können Sie auswählen, ob die Datei gespeichert werden soll oder nicht. Die Audio-Dateien können Sie auf Wunsch sogar automatisch zu Google Drive oder zur Dropbox hochladen lassen. Sollten Sie diese App verwenden wollen, beachten Sie folgenden Hinweis.Die Aufzeichnung von Telefongesprächen ist in Deutschland strafbar, wenn der Gesprächspartner darüber nicht informiert wurde und der Aufzeichnung zugestimmt hat!

App: Call Recorder
Hersteller: Clever Mobile
Preis: kostenlos

7. Texte abfotografieren und in Dokumente wandeln klappt mit Mobile OCR.
Vergrößern 7. Texte abfotografieren und in Dokumente wandeln klappt mit Mobile OCR.

Die 21 besten Foto-Apps für Android

8. Aus einem Passwort werden hunderte

Im Internetzeitalter muss man sich jede Menge Passwörter merken. Für die Webmail-Konten, das Bankund Kreditkartenkonto, eBay, PayPal sowie für diverse Online-Shops. Viele nutzen für alle Anbieter ein Universalpasswort, was jedoch keine gute Idee ist. Tritt nur bei einem einzigen Anbieter ein Datenleck auf und werden Nutzerdaten gestohlen, sind auch Ihre anderen Konten nicht mehr sicher. Diebe nutzen die gestohlenen Informationen, um auf gut Glück mit diesen Zugangsdaten online auf Shopping-Tour zu gehen. Das bedeutet: Erstellen Sie für jedes Benutzerkonto ein individuelles Passwort. Und das sollte nicht „1234a“ und „1234b“ lauten.

Da sich jedoch keiner hunderte Passwörter merken kann, muss ein Tool her, das bei dieser Aufgabe hilft: die App Master Password. Hier legen Sie nach der Installation ein Master-Passwort fest. Nur mit Eingabe dieses Passwortes können Sie die App anschließend starten. Master Password bietet Ihnen die Möglichkeit, hunderte Passwörter innerhalb der App sicher zu verwahren. Dafür geben Sie einfach die gewünschte Website und Ihren dortigen Benutzernamen ein. Der Clou: Die App generiert aus diesen Informationen ein Passwort, das aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen besteht.

Dieses Passwort ersetzen Sie gegen Ihr altes bei der jeweiligen Website. Merken müssen Sie sich das sichere Passwort nicht. Dafür rufen Sie einfach jedes Mal die App auf. Sicher vor Datendieben ist die App schlussendlich auch deshalb, weil die Passwörter nicht auf dem Smartphone gespeichert, sondern bei jedem Programmstart neu (und natürlich mit identischem Ergebnis) generiert werden.

App: Master Password
Hersteller: eso704
Preis: kostenlos

8. Master Password ist ein sogar diebstahlsicherer Passwortsafe.
Vergrößern 8. Master Password ist ein sogar diebstahlsicherer Passwortsafe.

9. Smartphone wird zum mobilen Fernseher

Es ist noch nicht einmal zehn Jahre her, dass DVB-H eines der neuen Knaller-Features für Mobiltelefone werden sollte. „Digital Video Broadcasting Handhelds“ sollte das Fernsehprogramm überall kabellos aufs Handy bringen. Was als großer Hype startete, erwies sich als noch größerer Flop. Noch bevor der Pilotbetrieb abgeschlossen war, brachten mehrere Hersteller DVB-T-Handys auf den Markt. Es folgten günstige DVB-T-Adapter, die per Kabel oder Funk jedes Handy zu einem Mini-Fernseher machten. Aber auch DVB-T wird beim Mobile-TV eine Nischenlösung bleiben, denn deutlicher praktischer ist es für die Nutzer, das Programm der Fernsehsender einfach per mobiler Datenleistung zu streamen.

Genau das bietet die kostenlose App „Schöner Fernsehen“, mit der Sie eine Vielzahl deutscher Sender im Live-Stream sehen können. Die werbefinanzierte App streamt anders als Konkurrent Zattoo auch private Sender. Gegen eine geringe Gebühr kann man die Werbung der App auf Wunsch abschalten.

App: Schöner Fernsehen
Hersteller: Internet TV AG
Preis: kostenlos

9. Im WLAN wird das Smartphone per Streaming zum Fernseher.
Vergrößern 9. Im WLAN wird das Smartphone per Streaming zum Fernseher.

10. Turbo-Booster für Ihr Smartphone

Ihr Smartphone braucht ewig, wenn Sie von einer App zur anderen wechseln wollen? Der Start einer App dauert eine gefühlte Minute? Im Laufe der Zeit sammelt sich auf einem Smartphone jede Menge Ballast, der die Geschwindigkeit von Android immer weiter reduziert. Da unterscheidet sich ein Android-Smartphone nicht von einem herkömmlichen Windows-PC, obwohl Android eigentlich seine Speicherauslastung dynamisch verwaltet. Doch während die meisten PC-Anwender mit System- Utility-Tools zumindest ab und an mal für Ordnung gesorgt haben, verzichten viele Smartphone-Nutzer auf Säuberungsaktionen auf ihrem mobilen Gerät. Ein Fehler, denn kaum ein Smartphone arbeitet so schnell, wie es eigentlich könnte. Wer sich davon selbst überzeugen will, dem sei die App „DU Speed Booster“ ans Herz gelegt. Das kostenlose Programm schafft Platz im internen Speicher des Smartphones, entlarvt andere Apps, die Ressourcen blockieren, beseitigt unnützen Datenmüll, beschleunigt laufende Anwendungsprogramme und verlängert die Akku-Laufzeit. Und das alles mit jeweils nur einem einzigen Knopfdruck! Was klingt wie aus einem Science-Fiction-Film, sieht auch so aus! Der „DU Speed Booster“ erinnert vom Design nämlich sehr an ein futuristisches Raumschiff-Cockpit aus Star Trek. So machen Optimierungen gleich doppelt so viel Spaß! Die wichtigsten Funktionen stellen wir Ihnen nebenan ausführlich vor.

App: DU Speed Booster
Hersteller: DU Apps
Preis: kostenlos

10. Der DU Speed Booster räumt das Handy gründlich auf.
Vergrößern 10. Der DU Speed Booster räumt das Handy gründlich auf.

Fotografie, Gesundheit, Office oder Spiele - das sind die besten Android-Apps

0 Kommentare zu diesem Artikel
2067114