So geht´s

Alle Youtube-Videos gratis knacken & downloaden

Donnerstag den 21.07.2011 um 10:01 Uhr

von Christian Remse / Panagiotis Kolokythas

Die Youtube-Sperre verweigert das Abspielen eines Videos in Deutschland? Wir zeigen, wie Sie kinderleicht die Sperre umgehen können. Plus: Videos konvertieren.
Das beliebte Video-Portal Youtube ist zwar nahezu weltweit aufrufbar, doch stehen Ihnen nicht überall auch wirklich sämtliche Inhalte gleichermaßen zur Verfügung. Der Grund: IP-Sperren verweigern PC-Nutzern, deren Geräte nicht über eine landesautorisierte IP-Adresse mit dem Internet verbunden sind, den Zugang zu ausgewählten Inhalten.

Außerdem streamt Youtube lediglich Videos – eine entsprechende Download-Funktion werden Sie vergeblich suchen. Das nervt insofern, da sich Ihr PC oder Smartphone jede Mal mit dem Internet verbinden muss, um einen Clip anzuspielen. Oftmals entstehen dadurch horrende Kosten. Befinden Sie sich mit Ihrem Gerät zudem inmitten eines Funklochs wie in der U-Bahn oder im Flugzeug, so bleibt der Video-Spaß erst mal aus.
 
Das muss nicht sein! Wir zeigen Ihnen nicht nur, wie Sie gesperrte Youtube-Videos abspielen, sondern auch Clips aus dem Internet auf die Festplatte Ihres PCs laden. Möchten Sie zudem das Video fit für Ihren iPod & Co. machen – wir sagen Ihnen, wie Sie Clips in den optimalen Unterhaltungsspaß für unterwegs verwandeln. Das beste daran: Diese Tipps und Tools sind vollkommen kostenlos!

Donnerstag den 21.07.2011 um 10:01 Uhr

von Christian Remse / Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (2)
748861