Yahoo Auktionen

Wie von Yahoo gewohnt, präsentiert sich die Oberfläche schlicht und übersichtlich. Ein großer Vorteil der Auktionsseiten von Yahoo ist die Tatsache, dass Sie eine bereits bestehende Yahoo-ID verwenden können. Dies ist z.B. der Fall, wenn Sie den Mail- oder den Messenger-Service dieses Anbieters nutzen. So sparen Sie sich die lästige Anmeldung.

Allerdings lässt das Warenangebot bei Yahoo sehr zu wünschen übrig. Selbst in den allgemeinen Hauptkategorien finden sich zuweilen nur einige tausend Einträge. Die Listen sind jedoch übersichtlich und lassen sich nach allen bedeutenden Kriterien wie Preis oder verbleibende Zeit sortieren.

Per Mail oder auch mit Hilfe des Yahoo-Messengers kann man sich vom sogenannten Auktionsmanager in Kenntnis setzen lassen, wenn beispielsweise ein eigenes Gebot übertrumpft wird. Darüber hinaus sorgt eine praktische Liste aller Auktionen, an denen Sie beteiligt sind, für Übersicht. Yahoo bleibt sowohl für Verkäufer als auch für Käufer kostenlos.

Das Urteil bei den Sicherheitsfeatures fällt gemischt aus, ein kostenpflichtiger Treuhandservice sorgt wahlweise für die korrekte Abwicklung einer Transaktion. Auf der anderen Seite kommt man ohne Identitätsprüfung an eine ID, was zu Betrügereien geradezu einlädt. Dafür darf man alle Transaktionen wahlweise per SSL abwickeln.

Fazit:

Größte Stärke und Schwäche zugleich ist die Verbindung mit anderen Diensten von Yahoo. So kann man sich beispielsweise per Messenger auf den neuesten Stand bringen lassen. Es bleibt aber immer deutlich, dass der Schwerpunkt von Yahoo auf einem anderen Gebiet liegt.

Käufer, die andere Yahoo-Dienste nutzen, profitieren am stärksten, Verkäufer riskieren, dass sie kaum oder keine Abnehmer für Ihre Produkte finden.

Yahoo: Alles aus einer Hand

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
251315