689364

Xnview: Umbenennen mit Aufnahmedatum

Aufnahmen aus Ihrer Digitalkamera tragen Namen wie "Img_1234.jpg". Irgendwann fängt die Digitalkamera mit dem Zählen von vorn an, die Dateinamen kehren wieder. Sie brauchen aber eindeutige Namen - am besten mit dem Aufnahmedatum, so dass sich die Bilder bequem chronologisch sortieren lassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem mittels der Freeware Xnview lösen können.

Anforderung:

Einsteiger

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Aufnahmen aus Ihrer Digitalkamera tragen Namen wie "Img_1234.jpg". Irgendwann fängt die Digitalkamera mit dem Zählen von vorn an, die Dateinamen kehren wieder. Sie brauchen aber eindeutige Namen - am besten mit dem Aufnahmedatum, so dass sich die Bilder bequem chronologisch sortieren lassen.

Lösung:

Verwenden Sie für diese Aufgabe den Bildbetrachter :Xnview ab Version 1.7. Sie öffnen in Xnview das Verzeichnis mit Ihren Fotos und markieren die Kandidaten zum Umbenennen mit gedrückter <Shift>- oder <Strg>-Taste. Dann klicken Sie auf "Werkzeuge, Mehrfaches Umbenennen". Im folgenden Dialog aktivieren Sie die Klickbox vor "Benutzerdefiniert" und wählen "Einfügen, Exif-Bild, Aufgenommen am".

Unten in der Spalte "Neuer Name" sehen Sie bereits die neuen Dateinamen. Ein Silvester-Schnappschuss heißt dann zum Beispiel "2003-12-31_23-59-33.jpg". Weil Jahr und Monat vorne im Dateinamen stehen, lassen sich die Bilder bequem chronologisch sortieren. Es spielt dabei übrigens keine Rolle, ob Sie das Foto schon bearbeitet haben. Xnview setzt in den Dateinamen nicht das Änderungs-, sondern das Aufnahmedatum ein, wie es die Digitalkamera in der Bilddatei ablegt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
689364