238311

Geniale Freeware konvertiert jedes Video

19.09.2010 | 08:43 Uhr |

Mal eben schnell ein Youtube-Video für das iPhone umwandeln oder einen im Internet heruntergeladenen Trailer für die Xbox 360 oder Playstation 3 konvertieren. Das alles und vieles mehr erledigt eine Freeware im Handumdrehen. Wir stellen Ihnen XMedia Recode vor.

Wer auf der Suche nach kostenlosen Video-Konvertierern ist, der kann gleich unter zwei Top-Programmen wählen: Super 2010 und Xmedia Recode . Super 2010 richtet sich allerdings eher an Profis und verfügt über eine gewöhnungsbedürftige Oberfläche. Besonders leicht lässt sich dagegen Xmedia Recode nutzen. Die Freeware hat sogar jede Menge Profile an Bord, die das Konvertieren von Videos zum Kinderspiel machen.

Angenommen, Sie hätten ein Video im WMV-Format heruntergeladen. Wüssten Sie auf Anhieb, wie Sie dieses Video konvertieren müssten, um es auf dem iPhone, einer (tragbaren) Spielekonsole, einem Handy oder einem anderen Abspielgerät anschauen zu können? Es gibt unzählige Video- und Audio-Formate und bei jedem Gerät sind eine Vielzahl von Dinge zu berücksichtigen, ansonsten streikt das Gerät bei der Video-Wiedergabe.

Viel einfacher wäre es doch, wenn eine Software die Aufgabe übernehmen würde, das richtige Format auszuwählen und dann anschließend das Video zu konvertieren. Genau dazu ist Xmedia Recode in der Lage.

Zunächst mal unterstützt Xmedia Recode alle gängigen Video-Formate. Dazu zählen:

3GP

DVD

M1V

MP2

OGV

VOB

3G2

DIVX

M2V

MP3

PVA

WMA

AAC

DTS

M3U

MP4

REC

WMV

AC3

E-AC3

M3U8

MP4V

RM

WPL

AIFF

FLAC

M4A

MPEG-1

RMVB

AMR

FLV

M4P

MPEG-2

SVCD

ASF

H261

M4V

MPEG-4

SWF

AVI

H263

MKA

MOV

TS

AVISynth

H264

MKV

OGG

TRP

AU

M2TS

MMF

OGM

VCD

Zusätzlich kennt Xmedia Recode aber auch alle gängigen mobilen und stationären Geräte, die Videos abspielen können. So liefert die Software beispielsweise für Geräte folgender Firmen fertige Profile mit:

Apple

Asus

Archos

BlackBerry

Cowon

Creative Labs

DVD Player (Standalone)

Epson

HTC

LG

Microsoft

Motorola

Nokia

O2

Palm

Philips

iRiver

SanDisk

Samsung

Sony

Sony Ericsson

T-Mobile

Toshiba

Vodafone

Auf den folgenden Seiten erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie jedes Video mittels Xmedia Recode in das gewünschte Format konvertieren können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
238311