169880

Xeron Sonic Pro 808LCX

04.11.2003 | 14:40 Uhr |

Das Mitac-Modell, das dem Xeron-Notebook zugrunde liegt, findet man auch bei vielen anderen Herstellern - unter anderem Lion und Videoseven.

Das Mitac-Modell, das dem Xeron-Notebook zugrunde liegt, findet man auch bei vielen anderen Herstellern - unter anderem Lion und Videoseven. Bei den Schnittstellen fällt ein Reader für Speicherkarten auf, dafür fehlt ein Parallelport. Die übrige Ausstattung sowie die Akkulaufzeit überzeugen. Der Lüfter springt auch unter Last selten an, ist im Betrieb dafür aber laut. Angesichts der Testergebnisse ist der Preis hoch.

Testergebnis:

Sysmark 2002 (Punkte)

155

(Best 263)

3D Mark 2000 (Bilder/s)

48

(Best 272,9)

Akkulaufzeit (Stunden)

04:28

(Best 6:57)

Max. Displayhelligkeit (cd/m2)

131

(Best 257)

Tastatur

leicht federnd, geringer Druckpunkt

Mausersatz

recht präzise, sehr leise Tasten

Lautsprecher

flacher Klang, keine Tiefen

Betriebsgeräusch (Sone)

Ruhezustand

0,3

(Best 0,1)

Last

2,5

(Best 0,2)

Gewicht (Kilogramm)

2,71

(Best 1,08)

Hotline

gut erreichbar, sehr kompetent (0700/30011111) www.xeron.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
169880