121078

Xeron Sonic Power II

16.09.2002 | 17:01 Uhr |

Ein günstiges Notebook mit schneller CPU, das sich flexibel erweitern lässt.

Ein günstiges Notebook mit schneller CPU, das sich flexibel erweitern lässt. Der Rest ist Mittelmaß.

2 GHz für 2000 Euro - in Notebooks ist das nur mit einem Desktop-Prozessor zu schaffen. Der Pentium 4 im Sonic Power II beschleunigte das Gerät im Leistungstest auf 313 Punkte. Nicht ganz so flott war die im Chipsatz integrierte Grafik mit 58,9 Bildern pro Sekunde (Note Geschwindigkeit: 2,2). Xeron verzichtet auf serielle und PS/2-Schnittstellen, baut dafür aber 4 USB-Ports ein (Note Ausstattung: 2,4). Fern der Steckdose machte das Sonic Power II keine gute Figur - der Lithium-Ionen-Akku lief im Dauertest nur 1:55 Stunden (Note Akkulaufzeit: 4,3). Das optische Laufwerk lässt sich austauschen, eine Speichererweiterung ist möglich.

Die Tastatur gab beim Schreiben auf der rechten Seite nach (Note Handhabung: 1,9). Kontrast und Farbdarstellung des Displays gefielen uns, die Helligkeit war aber nur mittelmäßig. Unter Last lärmte der Lüfter des 3,43 Kilogramm schweren Notebooks ziemlich (Note Ergonomie: 3,6). Die Hotline (0700/30011111) war sehr gut. Die Herstellergarantie beträgt 24 Monate (Note Service: 3,1).

Ausstattung: Intel Pentium 4 2,0 GHz; 512 MB DDR-SDRAM; 14,1-Zoll-TFT-Display (1024 x 768 Pixel; 16,8 Mio. Farben). Windows XP Pro (installiert & auf Recovery-CD); Grafikchip SIS 650 (32 MB vom System-RAM); Festplatte: 28.609 MB (formatiert); Kombilaufwerk Toshiba SD-R2212 (DVD/CD-R/CD-RW: 8fach/16fach/10fach).

Technische Daten: Hersteller/Produkt: Xeron Sonic Power II; Prozessor: Intel Pentium 4 2,0 GHz; Hauptspeicher (installiert/maximal): 512 / 1024 MB DDR-SDRAM PC2100; Festplatte (formatiert): Toshiba MK3017GAP (28.609 MB); Laufwerke: Kombilaufwerk Toshiba SD-R2212 (DVD/CD-R/CD-RW: 8fach/16fach/10fach); Grafikchip: SIS 650 (32 MB vom System-RAM); Soundsystem: Audiochip Avance AC97-Codec; 2 Lautsprecher; Mikrofon- und Kopfhöreranschluss; Aufnahmefunktion; Kommunikation: V.90-Modem; 10/100-MBit/s-Netzkarte; Display: 14,1-Zoll-TFT; 1024 x 768 Bildpunkte; 16,8 Mio. Farben; Akku: Lithium-Ionen; 67 Wh, Tastatur: 87 Tasten; 5 Zusatztasten; Touchpad mit 2 Tasten und 1 Scrollwippe; Schnittstellen: 1 PC-Card Typ II (Cardbus); 1 parallel; 1 VGA; 1 Infrarot; 1 TV-out (S-Video); 4 USB; 1 RJ11; 1 RJ45; Software: Recovery-CD; Treiber-CD; Gewicht: 3425 Gramm; Abmessungen: 33 x 27,2 x 4,5 Zentimeter

Hersteller/Anbieter

Xeron

Weblink

www.micro1st.de

Bewertung

4 Punkte

Preis

rund 2000 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
121078