50424

Xeron Sonic Movie

31.07.2003 | 14:14 Uhr |

Man könnte viel Spaß haben am extrem schnellen und sehr gut ausgestatteten Notebook. Wenn da nicht einige Mängel wären.

Man könnte viel Spaß haben am extrem schnellen und sehr gut ausgestatteten Sonic Movie - selbst angesichts der lächerlich kurzen Akkulaufzeit und des großen Gewichts. Allerdings vermiest der unerträglich laute Lüfter jenes Multimedia-Vergnügen, das das Notebook mit dem Breitbilddisplay verspricht

Gesamtergebnis:

Preis (20%)

4,7

Handhabung (15%)

4,1

Ausstattung (15%)

2

Ergonomie (15%)

3

Geschwindigkeit (12,5%)

1

Akkulaufzeit (12,5%)

5

Service (10%)

3,9

Testergebnis:

Sysmark 2002

(Best 263) 263 Punkte

3D Mark 2000

(Best 224,1) 106,7 Bilder/s

Akkulaufzeit

(Best 6:32) 1:12 Stunden

Displayhelligkeit

(Best 257) 141 cd/m2

Tastatur

sehr stabil und leise; abgesetzter Zehnerblock

Mausersatz

etwas unpräzise; leise Tasten

Lautsprecher

kräftiger Klang, verzerrt bei hoher Lautstärke

Lautstärke (sone)

Ruhezustand

(Best 0,1) 1,4

Last

(Best 0,5) 4,0

Gewicht

(Best 1,08) 4,10 Kilogramm

Hotline:

gut erreichbar, kompetent (0700/30011111)

0 Kommentare zu diesem Artikel
50424