Windows 10

Windows 10 ist das aktuelle Windows-Betriebssystem, das Microsoft an die Nutzer von Windows 7 und Windows 8 im ersten Jahr gratis ausliefert. Mit Windows 10 feiert das Start-Menü ein Comeback und Cortana auf dem Desktop ihre Premiere. Aber Windows 10 ist nicht nur für Desktop-PCs erhältlich, sondern kommt auch bei Smartphones, der Xbox One, IoT-Geräte und Hololens zum Einsatz.

2109046

Xbox Live: Die Gaming-App für Windows 10 im Überblick

29.08.2016 | 09:10 Uhr |

Mit Xbox Live will Microsoft Windows 10 für Spieler interessant machen. Wir haben uns die Features angeschaut.

Windows 10 steht als universelles Betriebssystem nicht nur für Desktop-PCs, Notebooks, Tablets und Smartphones zur Verfügung. Auch die Kommunikationslösung Surface Hub , die VR-Brille HoloLens , Kleinstgeräte (Stichwort: Internet of Things, IoT) und natürlich die von Microsoft entwickelte Videospielkonsole Xbox One vertrauen auf maßgeschneiderte Versionen des neuen Betriebssystems. Interessant ist insbesondere die Spielekiste, da sie zeigt, wie die unterschiedlichen Plattformen näher zusammenrücken. Das Bindeglied zwischen Windows-10-PC und Xbox One stellt die App Xbox dar, die beim Betriebssystem dabei ist.

Windows-10-Nutzer, die keine Xbox One besitzen, verwalten mit der App etwa ihre Freundesliste, die gespielten Windows-Games und die beim Spielen erzielten Erfolge. Und damit Sie nicht erst lange im Store stöbern müssen, können Sie direkt aus der App heraus nach Titeln suchen, die die speziellen Xbox-Funktionen unterstützen.

Darüber hinaus gestattet es die Funktion „Game DVR“ Videomitschnitte von Spielen anzufertigen – ohne zusätzliche Software. Sie müssen während eines Spiels lediglich die Tastenkombination Windows-G drücken, um das entsprechende Menü aufzurufen. Xbox-One-Nutzern steht es zudem offen, Spiele von der Konsole kabellos auf das Windows-10-Gerät zu streamen. In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie die Xbox-App einrichten und die Grundeinstellungen anpassen.

Der große Test: So schnell ist Windows 10

Schritt 1 - Mit Microsoft-Konto anmelden

Schritt 1 - Mit Microsoft-Konto anmelden
Vergrößern Schritt 1 - Mit Microsoft-Konto anmelden

Nach dem ersten Start fordert Sie die Xbox-App auf, sich mit einem Microsoft-Konto anzumelden. Klicken Sie dazu unter „Konto auswählen“ auf „Microsoft-Konto“, geben Sie die E-Mail-Adresse und das dazugehörige Passwort ein und bestätigen Sie mit „Anmelden“. Nutzen Sie Windows 10 mit einem lokalen Benutzerkonto, möchte der Einrichtungsassistent im folgenden Schritt, dass Sie Ihr Windows-Passwort eingeben und mit „Weiter“ fortfahren.

Vorsicht: Wenn Sie diese Anweisungen befolgen, müssen Sie sich zukünftig stets mit Ihrem Windows-Konto am System anmelden. Wollen Sie Windows 10 auch weiterhin mit einem lokalen Benutzerkonto nutzen, klicken Sie auf den Link „Stattdessen nur bei dieser App anmelden“. Dies gilt übrigens auch für alle anderen Dialoge, in denen Sie aufgefordert werden, sich mit Ihrem Microsoft-Konto auszuweisen.

Schritt 2 - Gamertag auswählen

Schritt 2 - Gamertag auswählen
Vergrößern Schritt 2 - Gamertag auswählen

Auf Microsofts Online-Spieleplattform Xbox Live werden Sie durch Ihren als Gamertag bezeichneten Spielernamen repräsentiert. Die Auswahl dieses Gamertags erfolgt gleich nach dem ersten Einloggen in die Xbox-App.

Klicken Sie im Dialog „Holen Sie sich ein Alter Ego für Xbox Live“ auf „Weiter“. Nach einigen Sekunden schlägt Ihnen die App einen zufällig ausgewählten Spielernamen vor, in diesem Beispiel lautet er „ManxAmoebe1464“. Gefällt Ihnen der vorgeschlagene Name nicht, klicken Sie auf „Gamertag ändern“. Im folgenden Dialog können Sie den gewünschten Namen eintippen. Einzige Einschränkung: Der Gamertag darf maximal 15 Zeichen lang sein und nur Zahlen, Klein-sowie Großbuchstaben und Leerzeichen enthalten. Über „Verfügbarkeit überprüfen“ finden Sie heraus, ob der gewünschte Spielername noch zu haben ist. Ist dem der Fall, klicken Sie auf „Fordern Sie ihn an!“ und schließen den folgenden Dialog mit „Auf zum Spiel!“.

Schritt 3 - Weitere Kontoeinstellungen

Schritt 3 - Weitere Kontoeinstellungen
Vergrößern Schritt 3 - Weitere Kontoeinstellungen

Im nächsten Schritt sollten Sie die Kontoeinstellungen an Ihre Wünsche anpassen. Klicken Sie dazu auf das in der linken Spalte platzierte Spielerbild und wählen Sie „Anpassen“. Wollen Sie, dass die anderen Spieler Ihren richtigen Namen zu Gesicht bekommen, klicken Sie die entsprechende Option an, wählen „Einstellungen aktualisieren“ und „Weiter“. Wählen Sie dann aus, ob alle anderen Spieler, alle Freunde oder nur ausgewählte Personen den Namen sehen können und schließen Sie die Freigabe mit „Weiter“ und „Fertig“ ab. Um das zufällig ausgewählte Spielerbild zu ändern, blättern Sie durch die am unteren Ende des Dialogs zur Auswahl stehenden Grafiken, markieren das gewünschte Motiv und bestätigen die Änderung mit „Speichern“.

Schritt 4 - Eigenen Avatar designen

Schritt 4 - Eigenen Avatar designen
Vergrößern Schritt 4 - Eigenen Avatar designen

Ist Ihnen das Spielerbild zu eintönig, können Sie sich einen eigenen Avatar zusammenstellen. Klicken Sie in den Einstellungen auf „Avatar erstellen“, um direkt in den Windows-Store zur App „Xbox Avatars“ geleitet zu werden. Installieren Sie die App, indem Sie auf die Schaltfläche „Kostenlos“ klicken und starten Sie „Xbox Avatars“ nach dem Einspielen. Nun können Sie sich ein digitales Abbild zusammenklicken und es so anziehen, wie es Ihnen gefällt. Wählen Sie zunächst einen weiblichen oder männlichen Avatar aus und passen Sie dann Körper, Nase, Mund und alle anderen äußeren Merkmale an. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, speichern Sie Ihre Kreation und fahren mit der Auswahl der Klamotten fort. Klicken Sie dazu in der linken Spalte auf „Stil“ und wählen Sie die passenden Ober-und Unterteile, Schuhe sowie Accessoires aus. Mit „Speichern“ sichern Sie Ihren neuen Avatar. Wechseln Sie zur Xbox-App, klicken Sie links oben auf das Symbol „Aktualisieren“, wird der neue Avatar angezeigt.

Test: Die beliebtesten Gaming-Monitore in der Praxis

Schritt 5 - Freunde hinzufügen

Schritt 5 - Freunde hinzufügen
Vergrößern Schritt 5 - Freunde hinzufügen

Kennen Sie die Gamertags anderer Personen, die auf Xbox Live unterwegs sind, können Sie sie in Ihre Freundesliste aufnehmen. Klicken Sie in der linken Spalte auf das Haussymbol, tippen Sie rechts in das Eingabefeld „Personen suchen“ den Spielernamen ein und starten Sie die Suche mit der Eingabetaste. Klicken Sie dann auf „Freund hinzufügen“, um die Person in Ihre Freundesliste aufzunehmen. Klicken Sie einen Ihrer Freunde mit der rechten Maustaste an, können Sie Textnachrichten versenden und die Person zum Chat einladen. Sehr hilfreich ist die Funktion „Letzte Spieler“, die Sie per Klick auf „Freunde“ aktivieren. In dieser Liste sind die Gamertags aller Personen aufgeführt, mit denen Sie in letzter Zeit gespielt haben. Möchten Sie einen dieser Spieler nachträglich in Ihre Freundesliste aufnehmen, klicken Sie auf das Plus-Symbol, das neben dem Gamertag angezeigt wird.

Schritt 6 - Spiele finden, Erfolge freischalten

Alle Spiele für die beiden Xbox-Modelle sowie einige PC-, Tablet-und Smartphone-Games belohnen gute Ergebnisse oder das Erreichen bestimmter Ziele mit Erfolgen. Die Summe dieser Erfolge wird als Gamerscore bezeichnet und in der Xbox-App direkt unter dem Gamertag angezeigt. Haben Sie sich gerade erst angemeldet, steht hier natürlich die Zahl 0. Möchten Sie gleich ein wenig Zeit mit einem Game verbringen, wählen Sie in der linken Spalte den Eintrag „Store“, entscheiden Sie sich für „Windows 10“ und stöbern im Spieleangebot. Windows-Games, die Erfolge unterstützen, erkennen Sie übrigens am Hinweis „Xbox Live“.

Installieren Sie ein Gratis-Spiel wie Microsoft Treasure Hunt , eine grafisch aufgebohrte Version des bekannten Windows-Klassikers Minesweeper, und legen Sie los. Schon nach wenigen Minuten dürften Sie in die erste Falle laufen, was mit einem Erfolg belohnt wird, sodass Ihr Gamerscore nun „10“ beträgt.

Video: Windows 10 - Versteckte Funktionen

Spezielle Xbox-Funktionen

Besitzer einer Xbox One profitieren auch von den weiterführenden Funktionen der App. An erster Stelle steht hier die Möglichkeit, auf Xbox One laufende Spiele auf das Windows-10-Gerät zu streamen. In der Praxis funktioniert diese Übertragung einwandfrei. Wie Sie dabei vorgehen, lesen Sie im Kasten.

Interessant ist aber auch Game DVR, eine Funktion, mit deren Hilfe Sie beliebige Spielszenen aufnehmen, speichern und auf sozialen Netzwerken teilen. Zudem erhalten Sie Zugriff auf alle Videos, die Sie auf Xbox One aufgenommen haben und können sich die Filmchen anderer Spieler ansehen. Die zur Aufnahme erforderlichen Funktionen sind in der sogenannten „Spielleiste“ zusammengefasst, die Sie mittels der Tastenkombination Windows-G aktivieren. Um einen Mitschnitt zu starten, tippen Sie auf das rote Symbol. Ein weiteter Tipper beendet die Aufzeichnung. Einen Screenshot schießen Sie über das Kamera-Icon. Er wird mit dem Titel und den Metadaten des Spiels gekennzeichnet. An die „Einstellungen“ gelangen Sie über das Zahnrad-Icon.

Xbox-One-Games auf Windows-10-Gerät streamen

1. Xbox One konfigurieren

Starten Sie Ihre Xbox One, wechseln Sie über das in der linken Spalte platzierte Schnellzugriffmenü zu den „Einstellungen“ und entscheiden Sie sich für „Alle Einstellungen“. Wählen Sie erst „Voreinstellungen“, dann „Game DVR & Streaming“ und überprüfen Sie, ob die Option „Spiel-Streaming auf andere Geräte zulassen“ aktiviert ist. Falls nicht, schalten Sie sie ein.

2. Drahtlosnetzwerk ermitteln

Zwingende Voraussetzung ist, dass Xbox One und Windows-10-Gerät im gleichen Netzwerk sind, was vor allem bei WLANs nicht zwingend der Fall sein muss. In den Xbox One Einstellungen wählen Sie „Netzwerk“ und „Netzwerkeinstellungen“; das WLAN, mit dem Ihre Xbox One gerade verbunden ist, ist unter „Aktueller Netzwerkstatus“ aufgeführt.

3. Streaming-Verbindung herstellen

Stellen Sie sicher, dass das Windows-10-Gerät mit dem gleichen WLAN verbunden ist und starten Sie die Xbox-App. Wählen Sie in der linken Spalte „Verbinden“ und tippen Sie im Dialog „Gerät hinzufügen“ auf Ihre Xbox One. Anschließend wählen Sie in der oben angezeigten Liste der Xbox-One-Konsolen das passende Gerät aus und klicken dann auf „Stream“, um die Verbindung herzustellen.

4. Game streamen

Einen Xbox Controller vorausgesetzt, können Sie direkt über das Windows-10-Gerät durch die Xbox-One-Oberfläche navigieren und alle beliebigen Funktionen der Konsole steuern. Starten Sie ein Game, können Sie es so spielen, als säßen Sie von einem Fernsehgerät – der Sound wird natürlich auch ausgegeben.

Windows 10 - Anniversary Update
0 Kommentare zu diesem Artikel
2109046