241326

XMLwriter 2.0

02.05.2003 | 14:12 Uhr |

XMLwriter ist ideal für XML-Einsteiger.

XMLwriter ist ideal für XML-Einsteiger. Für Profis taugt das Programm schon wegen der fehlenden Importfunktion nicht.

XMLwriter für Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP kommt mit beachtlicher Ausstattung. Der Editor erlaubt die Validierung von XML-Dokumenten per Knopfdruck ebenso wie die Verknüpfung von XML-Dokumenten mit XSL-Sheets. Das Programm hat sogar eine visuelle Schema-Darstellung zu bieten, die so genannte TagBar, und unterstützt auch CSS. In der neuen Version helfen dem Anwender intelligente Hilfsfunktionen beim Editieren der XML-Dokumente. Deutlich einfacher verläuft die Zuweisung von DTDs, XML-Schemata und Stylesheets zu XML-Dokumenten. Auch lassen sich Projektdateien jetzt ebenfalls in XML-Dokumenten speichern.

XMLwriter erlaubt zudem die Konvertierung von DTDs nach XML-Schemata und umgekehrt. Eine weitere Stärke ist das Projektmanagement. Die Explorer-artige Darstellung präsentiert die Projektkomponenten übersichtlich. Manko: Import- und Exportfunktionen sind quasi nicht vorhanden. Zwar beherrscht der Editor auch das Öffnen von HTML- und Textdokumenten sowie Cascading Style Sheets, bietet aber keine explizite Import- und Exportfunktion für Word-Dokumente oder die Anbindung an Datenbanken. Die Arbeit mit dem Editor fällt dank übersichtlicher Benutzerschnittstelle leicht.

Alternative: Vergleichbar ist XML Spy 5.0 Home Edition.

Hersteller/Anbieter

Wattle Software

Weblink

www.xmlwriter.net

Bewertung

Betriebssystem

Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP

Preis

76 Dollar

0 Kommentare zu diesem Artikel
241326