693336

Word: Einträge im Menü "Arbeit" löschen

Die Menüleiste von Word 2000 lässt sich um den Punkt "Arbeit" ergänzt - über "Extras, Anpassen, Eingebaute Menüs". Hier lassen sich bis zu zehn Dokumente unterbringen, auf die Sie ständig rasch zugreifen möchten. So einfach allerdings das Hinzufügen funktioniert - wie lassen sich Dateien aus diesem Menü wieder entfernen? Die PC-WELT verrät Ihnen wie.

Anforderung

Einsteiger

Zeitaufwand

Gering

Die Menüleiste von Word 2000 lässt sich um den Punkt "Arbeit" ergänzt - über "Extras, Anpassen, Eingebaute Menüs". Hier lassen sich bis zu zehn Dokumente unterbringen, auf die Sie ständig rasch zugreifen möchten. So einfach allerdings das Hinzufügen funktioniert - wie lassen sich Dateien aus diesem Menü wieder entfernen?

Normalerweise lassen sich Menüeintrage in Word 2000 wieder löschen, indem Sie den Dialog "Extras, Anpassen" starten und den gewünschten Eintrag einfach auf die geöffnete Dialogbox ziehen. In diesem speziellen Fall sehen Sie aber nicht die einzelnen hinzugefügten Dateien, sondern nur die Information: "Aufzählung der Arbeitsdaten".

Sie können also keine einzelnen Dateien entfernen. "Arbeit" enthält maximal zehn Dateien - fügen Sie eine Elfte hinzu, fällt die älteste Datei weg. Mit einem kleinen Trick werden Sie trotzdem einzelne Dateien wieder los, ohne zu warten, bis das Limit von zehn Dateien erreicht ist: Drücken Sie die Tastenkombination STRG-ALT-(Bindestrich).

Der Cursor verändert sich dabei zu einem schwarzen Querbalken. Bewegen Sie den Cursor zum Menü "Arbeit", und klicken Sie auf den Namen der gewünschten Datei. Danach ist der entsprechende Eintrag verschwunden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
693336