Word-Tipps

Mit Word-Formatvorlagen effektiver arbeiten

09.05.2015 | 08:13 Uhr | Thorsten Eggeling

Wer längere Texte in Word mit Formatvorlagen in Form bringt, hat bei Änderungen der Kapitelzahl oder der Inhaltsangabe leichtes Spiel. Wir zeigen, wie's geht.

Vor allem beim längeren Texten und standardisierten Schreiben kann man in Microsoft Word richtig viel Zeit sparen. Wenn Sie Formatvorlagen einsetzen, können Sie Ihre Schriften schnell in Form bringen, für ein einheitliches Aussehen der Dokumente sorgen und praktische Automatik-Funktionen nutzen.

So schaffen Sie ein professionelles Layout für Word-Dokumente

So ist es beispielsweise möglich, Kapitel automatisch nummerieren zu lassen. Bei Änderungen in deren Reihenfolge wird dann auch die Nummerierung korrigiert. Oder Sie erstellen mit wenigen Mausklicks ein Inhaltsverzeichnis, das sich nach Eingriffen im Text schnell aktualisieren lässt.

Die Tipps in diesem Artikel gelten für Word 2003, 2007 und 2010, weil vor allem Office 2010 gerade in kleinen Firmen und bei Selbstständigen und Freelancern noch immer weit verbreitet ist. Sie lassen sich aber prinzipiell auch mit älteren Word-Versionen und jedem anderen Textverarbeitungs-Programm umsetzen.

So erstellen Sie automatische Inhaltsverzeichnisse in Word
861082