700438

Word 97/2000: Suche vereinfachen

Sie haben unsere SUCHEN.DOT für eine komfortablere Suchen-Funktion eingerichtet. Bei der täglichen Arbeit zeigt sich jedoch ein Nachteil: Sie können zwar der Funktion "Weitersuchen" einen Tastatur-Shortcut zuweisen, das Eingabefeld für den Suchbegriff lässt sich aber nur per Maus, nicht über eine Tastenkombination erreichen. Die PC-WELT hilft Ihnen weiter.

Anforderung

Fortgeschrittener, Profi

Zeitaufwand

Mittel

Sie haben unsere SUCHEN.DOT für eine komfortablere Suchen-Funktion eingerichtet. Bei der täglichen Arbeit zeigt sich jedoch ein Nachteil: Sie können zwar der Funktion "Weitersuchen" einen Tastatur-Shortcut zuweisen, das Eingabefeld für den Suchbegriff lässt sich aber nur per Maus, nicht über eine Tastenkombination erreichen. Die PC-WELT hilft Ihnen weiter.

In Word lassen sich nur Makros und interne Word-Befehle direkt per Tastenkombination ansteuern. Selbst erstellte Eingabefelder in einer Symbolleiste können Sie nur indirekt über ein Makro aufrufen. Wir haben die SUCHEN.DOT durch die Unterroutine "SearchSetFocus" ergänzt. Sie können die neue Version von SUCHEN.DOT hier herunterladen

Um die Funktion nutzen zu können, müssen Sie zuerst die alte DOT-Datei durch die aktuelle Datei ersetzen. Danach gehen Sie so vor:

1. Klicken Sie auf "Extras, Anpassen" und dann auf die Schaltfläche "Tastatur".

2. Wählen Sie unter "Kategorien" den Eintrag "Makros" aus und anschließend unter "Makros" den Punkt "SearchSetFocus".

3. Klicken Sie danach in das Feld "Neue Tastenkombination drücken", und betätigen Sie die gewünschte Tastenfolge, beispielsweise ALT-5. Schließen Sie dann die Dialoge.

Durch die Tastenkombination ALT-5 aktivieren Sie künftig das Eingabefeld in der Symbolleiste "pcwSuchen". Danach können Sie einen neuen Suchbegriff eintippen. Den Suchvorgang starten Sie über die Eingabetaste.

0 Kommentare zu diesem Artikel
700438