98136

Wohin heute Abend?

23.06.2005 | 11:20 Uhr |

Wer nach einem attraktiven Ziel fürs Ausgehen sucht, kann sich im Internet inspirieren lassen. Mit ein paar Klicks finden Sie heraus, welche Veranstaltungen es in Ihrer Region gibt.

Freitagabend, Viertel nach acht - die Nachrichten sind zu Ende, und Sie haben Lust, noch wegzugehen? Dann werfen Sie Ihren PC an, starten Sie den Browser, und holen Sie sich die neuesten Veranstaltungshinweise, das Kinoprogramm oder aktuelle Restaurant-Tipps aus dem Internet.

Haben Sie Ihr Wunschziel gefunden, lassen Sie sich per Online-Routenplaner (siehe Punkt 7) noch den kürzesten Weg dorthin berechnen. Die Routenplanung funktioniert sowohl innerhalb der Stadt als auch bei weiteren Anfahrtswegen.

Und auch wenn Sie länger wegfahren möchten, hilft Ihnen das Internet: mit kostenlosen Reiseinfos, Wetterberichten und allem, was sonst noch für die Urlaubsplanung wichtig ist.

Wenn Sie in einer der Großstädte Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart oder im Ruhrgebiet leben, verschaffen Sie sich auf den Web-Seiten des Stadtmagazins „Prinz“ ( www.prinz.de ) einen schnellen Überblick, was so alles in Ihrer Stadt läuft.

Auf den Regionalseiten finden Sie brandaktuelle Freizeit-News sowie eine Reihe von Veranstaltungen aus vielen Bereichen. Filmfans informieren sich über das ausführliche Kinoprogramm, Kulturbeflissene lesen die Programme von Theater, Oper und Konzerten nach, und Szenegänger informieren sich über Partys, Club-Veranstaltungen und aktuelle DJ-Events. Die Beschreibungen sind kurz und knackig gehalten – für einen schnellen Überblick reicht das allemal. Immer genannt werden natürlich das Datum und die Uhrzeit der jeweiligen Veranstaltung. Wer ausführlichere Infos haben will, muss auf die Website des jeweiligen Veranstalters – so vorhanden – zurückgreifen.

Zu den umfangreichsten Web-Angeboten zur Freizeitplanung gehört Meinestadt. de ( www.meinestadt.de ). Hier gibt es Veranstaltungshinweise für fast jede größere deutsche Stadt – mehr als 12.000 Städte sind laut Anbieter verzeichnet. Außerdem liefert die Site die jeweils wichtigsten statistischen Informationen und stellt die zentralen Infos zur Stadtverwaltung („Rathaus & Bürger“), für Touristen interessante Infos, einen lokalen Stellenmarkt sowie ein Branchenbuch zum Abruf bereit.

Die Site ist vorbildlich strukturiert: Entweder Sie klicken auf der Eingangsseite auf eines der Bundesländer und dann weiter auf den Namen der gewünschten Stadt, oder Sie geben die Telefonvorwahl, das Autokennzeichen oder die Postleitzahl links auf der Seite in das Eingabefeld „Stadt wechseln“ ein und klicken auf „Los!“.

0 Kommentare zu diesem Artikel
98136