709580

So sichern Sie Ihre Wlan-Verbindung

Mit unseren sechs Schritten sichern Sie Ihr Wlan ab.

Verschlüsselung
Wireless-Router bieten die Option zur Verschlüsselung, damit Bankdetails und Kennwörter nicht durch Fremde abgefangen werden können. Verschlüsselungsmethoden, wie WPA und WPA2, bieten einen wesentlich besseren Schutz als WEP, das sich leicht von Hackern umgehen lässt.

Kennwortschutz
Richten Sie ein Kennwort für Ihre Wireless-Verbindung ein. Wählen Sie ein starkes Kennwort: Ändern Sie das Standard-Kennwort des Wireless-Routers und verwenden Sie kein Wort aus dem Wörterbuch, das sich leicht erraten oder ermitteln lässt.

Senden Sie den Namen Ihres Wireless-Netzwerks nicht.
Der Name des Wireless-Netzwerks – SSID – sollte nicht für andere sichtbar sein. Die Wahl eines schwer erratbaren SSID-Namens erschwert Hackern zudem den Übergriff auf Ihr Netzwerk. So ist etwa von SSID-Namen wie "Zu Hause", "Wireless" oder "Internet" abzuraten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
709580