1755853

Windows Blue - 30 exklusive Screenshots zeigen die Neuerungen

22.04.2013 | 10:01 Uhr |

Wir haben eine Vorabversion von Windows Blue ausprobiert und liefern Ihnen unsere Eindrücke vom ersten großen Update für Windows 8. Diese neuen Funktionen haben wir entdeckt.

Im Web ist kürzlich eine frühe Vorabversion von Windows 8.1 (auch Windows Blue genannt) geleakt . Wir haben diese Vorabversion auf einem Testrechner installiert und ausprobiert. Die Vorabversion von Windows Blue trägt die Build-Nummer 9369 und wurde von Microsoft am 24. März 2013 um 13:00 Uhr kompiliert. Sie ist damit also knapp einen Monat alt. Von dem, was zu hören ist, schreitet die Entwicklung von Windows Blue mit schnellen Schritten voran, so dass irgendwann im Sommer mit der finalen Version gerechnet werden kann.

Anderes als vielfach behauptet, handelt es sich bei Windows Blue nicht um ein neues Windows 8 oder gar einen Windows-8-Nachfolger, sondern um ein erstes großes Update für Windows 8. Die Microsoft-Entwickler wollen in der neuen Version vor allem optische und funktionelle Änderungen durchführen. Live-Kacheln lassen sich beispielsweise in neuen Größen auf dem Kachel-Startbildschirm ablegen.

Praktisch ist beispielsweise die Neuerungen, das zwei Kachel-Apps sich nun jeweils die Hälfte des Bildschirm teilen dürfen, wenn sie gleichzeitig genutzt werden. Bisher musste sich eine der Apps immer mit nur 25 Prozent des zur Verfügung stehenden Platzes auf dem Bildschirm zufrieden geben. Die neue 50/50-Lösung ist viel praktischer, aber es darf auch weiterhin die alte 25/75-Lösung genutzt werden.

Auf dem Start-Bildschirm erscheint nun unten links ein Icon. Wenn man auf dieses Icon klickt, dann erscheint eine Übersicht über alle verfügbaren Apps. Bisher müssen Windows-8-Nutzer zum Aufruf dieser Ansicht auf dem Start-Bildschirm zunächst die Charm-Leiste aufrufen und dann auf das Suchen-Icon klicken. Oder alternative den Start-Bildschirm aufrufen und dann ein "*" eingeben. In der App-Übersicht wurde außerdem ein neuer Filter hinzugefügt. Wird dieser Filter aktiviert, dann werden nur noch die am häufigsten genutzten Apps aufgelistet.

Ebenfalls neu in Windows Blue (Build 9369): Der Internet Explorer 11 wird nun mitgeliefert (in Windows 8 ist noch der Internet Explorer 10 enthalten). Außerdem liefert Microsoft nun fünf neue Standard-Kachel-Apps mit: Alarms, Calculate, Sound Recorder, Movie Moments und Files.

Was es mit diesen neuen Apps auf sich hat und welche Neuerungen wir noch in Windows Blue (Build 9369) entdeckt haben, erfahren Sie in der folgenden Galerie:

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1755853