Windows für Profis

Die besten Befehle für die Kommandozeile von Windows

Windows XP, Vista und 7 bieten wertvolle Kommandozeilen-Tools für Profis. Wir geben Ihnen Tipps zu den wichtigsten: von A wie „Autostart-Programme“ bis Z wie „Zeit am PC beschränken“. Schnell und ohne die üblichen Mausklick-Orgien.
Das neue Windows 7 sieht aufgeräumter als seine Vorgänger aus und doch stecken darin zu einem großen Teil dieselben nützlichen Systemwerkzeuge wie unter XP und Vista. Wir präsentieren Ihnen für die drei Systeme die wichtigsten Tools, mit denen Sie Windows von A bis Z verwalten und pflegen. Die Tipps zeigen wir alle am Beispiel von Windows 7. Wo XP oder Vista davon abweichen, erwähnen wir es. Einsteiger sollten sich nicht an jedes Werkzeug wagen, da bei einigen ein falscher Umgang zu Fehlern führen kann.
Tipp: Haben Sie es sich angewöhnt, Ihre bevorzugten Werkzeuge auf dem Desktop zu verknüpfen? Die Programmdateien der meisten System-Tools liegen im Ordner C:\Windows\System32. Wir nennen – wo möglich – auch die Dateinamen, damit Sie für die Verknüpfungen nicht lange nach dem richtigen File suchen müssen. Befindet sich das gewünschte Werkzeug im Startmenü, können Sie die Verknüpfung mit gedrückter Ctrl-Taste per Maus auf den Desktop ziehen.
Autostart-Programme
Windows XP/Vista/7: msconfig.exe
Was beim Systemstart alles automatisch geladen wird, finden Sie per Suchfeld im Vista-/7-Startmenü (Windows XP Start/Ausführen) heraus. Geben Sie dort msconfig gefolgt von Enter ein. Die Autostart-Programme stecken alle im Register Systemstart. Falls eines Probleme macht, lässt es sich hier deaktivieren.
Tipp: Schauen Sie auch in den Reiter Tools. Hier stecken noch mehr nützliche Systemwerkzeuge.
Bereinigen
Windows XP/Vista/7: cleanmgr.exe
Die Bereinigungsfunktion von Windows löscht überflüssige und veraltete Systemdateien. Sie sollte regelmäßig benutzt werden. So erreichen Sie die Funktion: Machen Sie einen Rechtsklick auf ein Laufwerk im Computer- oder Arbeitsplatz-Fenster und wählen Sie Eigenschaften. Nun erscheint ein neues Fenster, in dem Sie unter Allgemein die Option Bereinigen finden. Unter Windows Vista und 7 können Sie als Systemadministrator auch den Befehl Dateien von allen Benutzern bereinigen auswählen.
Wenn akuter Platzmangel herrscht, werfen Sie einen Blick ins Register „Weitere Optionen“. Dort schafft eventuell das Bereinigen der Systemwiederherstellungspunkte mehr Speicherplatz.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 11
Kommentare zu diesem Artikel (1)
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

28082
Content Management by InterRed