1108666

Der Windows-Schutzwall: 10 Tipps gegen Risiken

17.11.2011 | 14:05 Uhr |

Hacker haben es oft viel zu leicht: Offene WLAN-Netzwerke, fehlende Verschlüsselung oder unsichere Passwörter laden Malware geradezu ein. So schützen Sie sich.

Viele Windows-Nutzer schützen Ihren PC bereits mit einem zuverlässigen Anti-Virenprogramm. Lobenswert, jedoch führt die vermeintliche Sicherheit oft zur Fahrlässigkeit: Denn ein einziges Programm allein kann die Flut der Internetgefahren kaum aufhalten. Verantwortungsvolle Nutzer schützen Ihre Daten zusätzlich mit den richtigen Router-Einstellungen, Datei-Verschlüsselung und Download-Schutzschilden. Wir stellen Ihnen die besten dieser Sicherheitsmaßnahmen vor:

1. Acht goldene Regeln für sichere Passwörter

So simpel, wie kritisch: Mit unseren acht goldenen Regeln für sichere Passwörter zeigen Sie Hackern die rote Karte. Plus: Tipps zu Passwort-Managern.

2. Eingeschränkte Benutzerkonten anlegen und richtig nutzen

Mit eingeschränkten Benutzerkonten schützen Sie sich passiv vor Risiken und sperren Schädlingen automatisch aus. Wir führen Sie Schritt für Schritt durch die Einrichtung.

3. Spyware - Alle Details und Maßnahmen

Spyware dokumentiert Ihr Surf-Verhalten, klaut Ihre Passwörter und belästigt Sie mit Werbung – mit unseren Tipps entlarven und entfernen Sie die Spione.

4. Impfen Sie Ihren PC gegen Viren!

Echter Virenschutz muss nicht kompliziert sein: Mit sechs einfachen Handgriffen beugen Sie Viren und Trojanern effektiv vor.

5. Downloads via Viren-Schutzschild absichern

Wer gerne Trial-Software ausprobiert, lebt mit dem Risiko einer Viren-Infektion. Das muss aber gar nicht sein: So machen Sie Ihren PC gegen infizierte Downloads immun.

6. WLAN für Nachbarn unsichtbar machen

Wenn man nicht als Ziel auftaucht, wird man auch nicht angegriffen: Mit einem Trick machen Sie Ihr WLAN-Netzwerk einfach unsichtbar. Wir zeigen Schritt für Schritt wie's geht.

7. E-Mails gegen Spione absichern

Ihre E-Mails sind nicht sicher - auch bei bekannten Anbietern wie GMX oder Google finden Hacker immer wieder Wege Daten zu klauen. Man kann sich aber durchaus schützen.

8. Dateien mit Windows verschlüsseln

Sensible Daten sind durch ein Kennwort kaum geschützt. Erst durch die Windows-eigene EFS-Verschlüsselung sperren Sie Datendiebe zuverlässig aus. Wir zeigen, wie's geht.

9. Windows startet nicht mehr - Was nun?

Windows streikt? Sie kommen nicht mehr an wichtige Daten? Unser kostenloses Notfallsystem von Trinity rettet und repariert den Windows-Rechner.

10. Kinder im Internet - Gefahren und Schutz

Kinder und Jugendliche gelten aufgrund mangelnder Erfahrung als eine besonders gefährdete Gruppe der Internet-Nutzer. Welche Gefahren lauern im Internet, wie können Eltern ihre Zöglinge schützen?

0 Kommentare zu diesem Artikel
1108666