172748

Registry im laufenden Betrieb sichern

10.08.2010 | 10:34 Uhr |

Die Windows-Registrierungsdatenbank ist das zentrale Depot für alle wichtigen Konfigurationseinstellungen von Windows und der installierten Software.

Die Registry-Dateien für System und Benutzer sind bei laufendem System stets in Gebrauch und aus diesem Grund gesperrt. Deshalb können Sie sie beispielsweise nicht kopieren, um sie zu sichern. Dabei wäre gerade das für diese systemkritischen Daten wichtig. Um die Registry unter Windows XP und Vista unkompliziert im laufenden Betrieb zu sichern oder wiederherzustellen, verwenden Sie am besten unser Tool pcwRegSaveRestore .

Nachdem Sie es mit Admin-Rechten aufgerufen haben, wählen Sie über die Schaltfläche „››“ den Ordner, in den die Dateien gesichert werden sollen. Falls Sie außerdem die Klickbox neben „Ordner mit aktuellem Datum anlegen“ aktivieren, wird im gewählten Zielordner noch ein Unterordner mit dem aktuellen Datum angelegt. Ein Klick auf „Sichern“, und nach wenigen Sekunden finden Sie eine Kopie der Registry-Dateien im gewählten Ordner.

0 Kommentare zu diesem Artikel
172748