144310

Windows Update verweigert Cumulative Patch für Internet Explorer

06.02.2003 | 15:22 Uhr |

Mindestens seit gestern Abend gibt es Probleme mit der Windows Update-Funktion. Anwender, die sich den neuen Cumulative Patch für den Internet Explorer besorgen wollen, können den Patch über die Update-Funktion nicht installieren. PC-WELT sagt Ihnen, wie Sie sich den Patch trotzdem besorgen können.

Mindestens seit gestern Abend gibt es Probleme mit der Windows Update-Funktion. Anwender, die sich den neuen Cumulative Patch für den Internet Explorer besorgen wollen, können den Patch über die Update-Funktion nicht installieren. PC-WELT sagt Ihnen, wie Sie sich den Patch trotzdem besorgen können.

Die Probleme mit der Installation des Cumulative Patch über die Windows Update-Funktion zeigen sich auf unterschiedliche Weise. So kann es durchaus sein, dass die Update-Funktion nach ihrem Start völlig korrekt den Cumulative Patch auflistet, den Download-Vorgang startet und ohne Fehlermeldung abschließt.

Nach dem Neustart des Rechners ist der Patch jedoch nicht installiert. Sie erkennen das, indem Sie in der Pulldown-Menüleiste des Internet Explorers auf "?" gehen und dort "Info" wählen. In dem daraufhin angezeigten Fenster werden Sie über die Version Ihres Browsers, vorhandene Service Packs und aufgespielte Patches informiert.

Wenn der neue Cumulative Patch installiert ist, müsste dort die Nummer Q810847 aufgelistet werden. Dies ist derzeit jedoch nicht der Fall, wenn Sie den Patch via Windows Update installieren wollen. Als wir Windows Update erneut starten, wurde uns der Cumulative Patch erneut zum Download angeboten. Das ist ein sicheres Zeichen, dass die Installation nicht erfolgreich war.

0 Kommentare zu diesem Artikel
144310