691158

Windows-Spezial-Ordner ziehen um

Sie möchten nicht Ihr gesamtes Profil verschieben (vorheriger Tipp), sondern nur einzelne Spezial-Ordner, beispielsweise Ihre „Eigenen Dateien“, Favoriten oder das Startmenü.

Anforderung:

Einsteiger, Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem : Sie möchten nicht Ihr gesamtes Profil verschieben (vorheriger Tipp), sondern nur einzelne Spezial-Ordner, beispielsweise Ihre „Eigenen Dateien“, Favoriten oder das Startmenü.

Lösung: Die Pfade vieler spezieller Ordner sind in der Registry in den Schlüsseln „Hkey_Current_User\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell Folders“ und „Hkey_ Current_User\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\User Shell Folders“

definiert. Wenn Sie hier die Pfade anpassen, verändern Sie den Standard. Die Folge: System und Anwendungen lesen den Wert aus der Registry und folgen somit dem neuen Pfad. Um Ihnen das Anpassen der Pfade zu erleichtern, haben wir pcwSysFolds.HTA geschrieben.

Nach dem Aufruf des Scripts zeigt es die Pfade zu allen vorhandenen Ordnern an. Klicken Sie nacheinander neben jedem Ordner, der umziehen soll, auf die Schaltfläche „Auswählen“, und bestimmen Sie dann das neue Zielverzeichnis. Wenn es noch nicht existiert, müssen Sie es erst im Windows-Explorer anlegen. Nachdem Sie allen oder einigen Ordnern ein neues Wunschziel zugeteilt haben, klicken Sie auf „Übernehmen“, um die Registry-Werte zu setzen.

Alle Einträge, die im Script mit einem Sternchen (*) versehen sind, erfordern einen Windows-Neustart. Danach kopieren Sie den Inhalt der alten Ordner an das neue Ziel und löschen die alten Ordner.

0 Kommentare zu diesem Artikel
691158