716602

Windows NT 4 und 2000: Fehler bei (De-)Installation

Als Sie über "Systemsteuerung, Software" ein Programm deinstallieren wollten, erhielten Sie nur die Fehlermeldung "Unbehandelte Ausnahme, Fehlernummer: 0x80070725, Beschreibung: inkompatible Version des RPC Stub". Seitdem erscheint diese Meldung auch, wenn Sie neue Software installieren möchten. Wie werden Sie den Fehler wieder los? PC-WELT erklärt Ihnen, wie es zu diesem Problem kommt und wie Sie es lösen können.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Als Sie über "Systemsteuerung, Software" ein Programm deinstallieren wollten, erhielten Sie nur die Fehlermeldung "Unbehandelte Ausnahme, Fehlernummer: 0x80070725, Beschreibung: inkompatible Version des RPC Stub". Seitdem erscheint diese Meldung auch, wenn Sie neue Software installieren möchten. Wie werden Sie den Fehler wieder los?

Lösung:

Die Fehlermeldung erscheint, wenn eine der folgenden Dateien zuvor in der falschen Version auf Ihrem Rechner vorhanden ist:

OLEAUT32.DLL, OLEPRO32.DLL, ASYCFILT.DLL oder STDOLE2.TLB.

Der technische Hintergrund: Neuere Versionen des Install-Shield-Assistenten, einer speziell für Installationen entwickelten Software, die nicht von Microsoft stammt, kommen gelegentlich mit der Windows-XP-Version dieser DLL-Dateien. Wenn diese DLLs auf einem PC mit einer abweichenden Windows-Version (NT 4, 2000) installiert werden, kommt es zu besagter Fehlermeldung.

Microsoft bietet im Internet unter

http://download.microsoft.com/download/msninvestor/patch/1.0/win98/en-us/mcrepair.exe

einen Patch für dieses Problem an (465 KB). Der Patch ist zwar englischsprachig, passt aber auch für die deutschen Windows-Versionen. Wenn Sie ihn installieren, erscheint die Frage, ob Dateien überschrieben werden sollen. Beantworten Sie das mit "Ja".

0 Kommentare zu diesem Artikel
716602