185035

Fernsehen am PC mit Windows 7

25.05.2010 | 10:17 Uhr |

Wir zeigen Ihnen, wie Sie unter Windows 7 mit dem Media Center eine TV-Karte oder einen DVB-T-Stick einrichten und welche nützlichen Einstellungen und Funktionen das Programm bietet. Schauen Sie beispielsweise zeitversetzt Fernsehen, oder suchen Sie in der elektronischen Programmvorschau gezielt nach Ihren Lieblingssendungen.

Mit der beiliegenden Software einer TV-Karte oder eines DVB-T-Sticks haben Sie bereits alles, was Sie zum TV schauen am PC benötigen und das direkt von Hersteller. Wir stellen Ihnen jedoch eine praktische Alternative dazu vor: Das Media Center von Windows 7.

Hardware installieren und einrichten

Bevor Sie mit dem Windows Media Center TV schauen können, müssen Sie die angeschlossene Hardware einrichten. Installieren Sie deshalb zunächst die Treiber für Ihre Hardware unter Windows 7. Starten Sie danach das Windows Media Center und wählen Sie im Hauptfenster den Eintrag „TV“ und den Menüpunkt „Live-TV-Setup“ aus.

Suchen Sie jetzt im nächsten Fenster die Region aus, unter der der TV-Dienst konfiguriert werden soll. Standardmäßig ist dabei „Deutschland“ eingestellt. Wählen Sie den Punkt „Ja, diese Region für die Konfiguration der TV-Dienste verwenden“ und klicken Sie auf „Weiter“. Geben Sie nun Ihre Postleitzahl an, klicken Sie auf „Weiter“ und bestätigen Sie in den nächsten Fenstern die Nutzungsbedingungen vom Windows Media Center und PlayReady.

Windows lädt den PlayReady-Dienst zur digitalen Rechteverwaltung aus dem Internet und installiert diesen automatisch auf der Festplatte. Anschließend startet das Programm die Suche nach einem TV-Empfangssignal. Dieser Vorgang kann mehrere Minuten dauern.

Für unseren Test mit dem Windows Media Center haben wir einen Terratec T3 DVB-T-Stick verwendet. Dieser wurde nicht automatisch als Signalquelle erkannt.
Kann eine TV-Signalkonfiguration des Media Centers nicht automatisch bestimmt werden, können Sie das Programm erneut suchen lassen, oder Ihren DVB-T-Stick ohne Signalerkennung konfigurieren.

Wenn Sie Ihren DVB-T-Stick ohne Signalerkennung einstellen möchten, müssen Sie zunächst einen TV-Signalanbieter auswählen. Klicken Sie auf „DVB-T Allgemeine Kanalleiste“ und anschließend auf „Weiter“. Bestätigen Sie im nächsten Fenster die ausgewählte Konfiguration.

0 Kommentare zu diesem Artikel
185035