Windows Home Server

Schaltzentrale fürs Heimnetzwerk

Dienstag den 19.08.2008 um 11:06 Uhr

von Tanja Palesch

Das vernetzte Heim wird auch auf der IFA 2008 ein großes Thema sein. Wer einen Windows Home Server zum Herzstück seines heimischen Netzwerks machen will, wird in Halle 12 fündig. Dort dreht sich alles um die Vernetzung und das Streaming von digitalen Inhalten.

Spätestens wenn sich zum Haupt-PC im Haushalt noch ein Notebook gesellt, geht es los mit dem Datenwirrwarr. Trotz Heimnetzwerk finden sich Fotos, Musikdateien und Dokumente mal auf dem mobilen Rechner, mal auf dem Desktop-PC. Und kommt dann noch ein zweiter oder dritter PC dazu, ist das Chaos perfekt: Die Dateien liegen verstreut auf verschiedenen Rechner, und keiner weiß so richtig, wo etwas zu finden ist.

Alles an einem Ort
Ein Windows Home Server kann hier Abhilfe schaffen, denn er organisiert alle Fotos, Videos, Musikfiles und Textdokumente an einem zentralen Ort. Auch ältere PCs lassen sich damit im Handumdrehen zum zentralen Daten- und Medienserver fürs Heimnetzwerk umfunktionieren, auf den die angeschlossenen PCs zugreifen können. Dank der Windows-Software ist der Home Server eine Alternative zu NAS-Laufwerken (Network Attached Storage). Windows Home Server bietet im Grunde dieselben Funktionen wie diese, ist aber flexibler und lässt sich besser erweitern. Mit spezieller Software lässt sich der Home Server individuell an die Bedürfnisse der Nutzer anpassen, beispielsweise mit einem Anrufbeantworter für die FritzCard oder mit alternativen Media-Servern. Zwar lassen sich auch NAS-Laufwerke mit erweiterter Firmware ausstatten. Die kleinen Server basieren aber meist auf einem reduzierten Linux-Betriebssystem, das so manchen unerfahrenen Heimanwender abschreckt.

Windows Home Server nach Maß
Wer sich über Zusatzprogramme zu Windows Home Server informieren will, ist beim Home Server Blog an der richtigen Adresse. Vom Add-In zur Installation einer unterbrechungsfreien Stromversorgung über den Download-Manager für zeitgesteuerte Downloads bis hin zu Programmen für die Hausautomation gibt es hier eine wahre Fundgrube für die individuelle Gestaltung des eigenen Home Servers. Im Forum tauschen sich Home-Server-User zu Fragen und Problemen aus.

Wer sich auf der IFA über einen Home Server eines Microsoft-Partners informieren will, ist z.B. in Halle 12 bei Leo richtig. In einem PC-WELT Special stellen wir Ihnen den MediaSmart Server von HP vor. Worauf Sie bei einem Home Server achten müssen und welche Vorteile sie bieten, lesen sie im Folgenden.

Dienstag den 19.08.2008 um 11:06 Uhr

von Tanja Palesch

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
35228