31.01.2013, 14:34

Bastian Reiter

Windows 8

So nutzen Sie die Spiele-App

Über die Spiele-App kommen Sie an neue Games. ©istockphoto.com/MrIncredible

Über die Spiele-App von Windows 8 holen Sie sich einige kurzweilige Games auf den PC, die in Arbeitspausen für Unterhaltung sorgen können.
1. Spiele-App starten
Während ältere Windows-Versionen stets mit Arbeitszeit-Killern wie Solitaire, Hearts oder Minesweeper aufwarteten, kommt Windows 8 (zunächst!) ganz ohne Spiele ins Haus. Doch hinter der Kachel „Spiele“ warten Hunderte Games für jeden Geschmack auf den geneigten Zocker. Nach dem Öffnen der App, die sich im zweiten Kachelblock hinter einer grünen Kachel mit einem Spielcontroller-Symbol versteckt, gelangen Sie direkt zu Xbox Games, der plattformübergreifenden Entertainment-Plattform von Microsoft.
Hier finden Sie sowohl Spiele für die Xbox-Konsole als auch für Windows. Wer bereits Mitglied bei Xbox ist, genießt sofortigen Zugriff auf Profile, Avatare, die eigene Spielaktivität und vieles mehr. Sollten Sie noch nicht über eine Mitgliedschaft in diesem „Social Entertainment Network“ verfügen, erfahren Sie in Schritt 2, wie Sie sich registrieren.
Wichtig: Die erste Kachel der Rubrik „Im Rampenlicht“ informiert Sie darüber, ob eine neue Version für die Spiele-App verfügbar ist. Klicken Sie diese Kachel an, um das Update zu installieren.
2. Bei Xbox registrieren
Die Anmeldung bei Microsofts Spiele-Service ist optional, lohnt sich jedoch aufgrund der bereits erwähnten Zusatzdienste für ambitionierte Spieler auf jeden Fall. Nach dem ersten Aufrufen der Spiele-App oder nach einem erfolgten Update werden Sie darum gebeten, ein Xbox Profil anzulegen. Überprüfen Sie die angezeigten Daten und bestätigen Sie mit einem Klick auf „Ich bin einverstanden“.
Achtung: Wenn Sie die beiden Checkboxen unterhalb des Auswahlfelds „Land“ aktivieren, erhalten Sie Werbemitteilungen von Microsoft und/oder Drittanbietern. Für den Fall, dass Sie nicht an einer Mitgliedschaft interessiert sind, klicken Sie auf „Abbrechen“. Dann müssen Sie zwar auf die persönlichen Informationen und Dienste verzichten, doch Sie können dennoch kostenlose Titel herunterladen und spielen.
Nach kurzer Wartezeit gelangen Sie zum Willkommensbildschirm, der Ihnen ein automatisch generiertes „Gamertag“ präsentiert –
dabei handelt es sich um Ihre Kennung innerhalb des Entertainment-Netzwerks. Keine Angst, Sie können die teils absurden Wortschöpfungen wie „HummerGrunzen9“ übrigens gleich gegen eine eigene Kennung ersetzen.
3. Profil bearbeiten
Scrollen Sie im Xbox Games-Bildschirm ganz nach links und klicken Sie auf „Profil bearbeiten“, um Ihr neues Gamertag, ein persönliches Motto, Ihren Wohnort oder eine Kurzbiografie einzugeben. Vergegenwärtigen Sie sich dabei, dass diese Daten von anderen Mitgliedern eingesehen werden können. Mit „Speichern“ übermitteln Sie die Änderungen an den Server. Nun ist es an der Zeit, Ihren persönlichen Avatar zu gestalten, der in animierter Form auf der Xbox Games-Seite angezeigt wird. Dazu klicken sie auf „Avatar“ erstellen und suchen sich einen der Prototypen als Basis für Ihr virtuelles Ego aus.
Tipp: Mit einem Klick auf die grüne Pfeiltaste rechts zaubern Sie ein neues Set an Muster-Avataren auf den Bildschirm. Im nächsten Schritt können Sie den Avatar frei nach Ihren Wünschen anpassen – von der Frisur über Gesichtsmerkmale („meine Merkmale“) bis hin zum Kleidungsstil („mein Stil“). Sind Sie mit dem Erscheinungsbild zufrieden, verlassen Sie den Editor mit „Speichern“.
4. Games herunterladen und spielen
Nach dem ganzen Organisationskram wird es nun höchste Zeit für eine entspannende Spiele-Session. Die Kacheln der Rubrik „Im Rampenlicht“ präsentieren Ihnen aktuelle und/oder beliebte Spiele zum Herunterladen. Viele davon lassen sich kostenlos installieren und spielen; einige wenige müssen käuflich erworben werden. Indem Sie nach rechts scrollen, gelangen Sie zu den beiden Marktplatz-Fenstern für Windows- und Xbox 360-Spiele.
Ein Klick auf die Titelzeile „Windows Spiele-Marktplatz“ führt Sie zum entsprechenden Untermenü, wo Sie in „neuen Veröffentlichungen“ schmökern oder nach „Genres“ sortiert suchen können. Indem Sie ein Vorschaubild anklicken, können Sie mit „Spiel erkunden“ mehr über den ausgewählten Titel erfahren oder per „Spielen“ zum Windows Store wechseln, um die entsprechende App herunterzuladen. Sobald der Download vollendet ist, finden Sie das frisch installierte Spiel als neue Kachel im rechten Bereich des Startbildschirms.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

1669825
Content Management by InterRed