1592258

Windows 8 - Skydrive und die Modern App

09.10.2012 | 10:44 Uhr |

Mit einem Micosoft-Konto erhalten Sie kostenlosen Skydrive-Speicher. Der wird unter Windows 8 zu einem zentralen Speicherort für Apps und Software.

Skydrive gilt Windows 8 als Standardspeicherort und Freigabezentrale für Bilder und Texte. Office 2013 wird Skydrive sogar als Standard für alle Office-Dokumente anbieten, gleichberechtigt neben „Computer“. Eine Modern App wie "Fotos" zeigt automatisch die  Bilder auf dem Skydrive an. Für den direkten Zugriff auf den Online-Speicher liefert Windows 8 die Skydrive-App mit.
 
Skydrive App : Dieser Zugang zur Microsoft-Wolke ist ohne Zweifel hübsch gemacht. Die wenigen Funktionen, die Sie für die Nutzung und Verwaltung der Online-Dateien brauchen, sind im besten Sinne intuitiv. Nach Rechtsklick erscheinen die Optionen "Neuer Ordner", "Hochladen", bei markiertem Dateiobjekt ferner "Herunterladen" und "Löschen".  Am PC hält sich der Nutzen der App aber in Grenzen: Wer aber den ganzen Tag einen offenen Desktop-Browser nutzt, hat mit https://skydrive.live.com im Vollbild weitgehend das gleiche Ergebnis. Reine Geschmackssache!
 
Skydrive-Desktop-App: Den Skydrive-Client sollten Sie sich am PC in jedem Fall installieren, auch wenn Sie die Modern App nutzen. Der ist Bestandteil der Windows-Essentials, findet sich aber auch im Windows Store unter „Produktivität“. Das Programm richtet einen frei wählbaren Synchronisierungs-Ordner am lokalen PC ein – mit diversen Vorteilen. Alle in den Skydrive-Ordner kopierten Dateien werden automatisch zum Microsoft-Server kopiert.  Voraussetzung ist die Option „Dateien auf diesem PC sollen auch auf anderen Geräten verfügbar sein“. Klicken Sie nach der Installation des Programms mit der rechten Maustaste auf das Wolken-Symbol in der Taskleiste (Systray), und wählen Sie „Einstellungen“, um diese Option zu aktivieren. Sie gilt nur für den Skydrive-Ordner.

Lesen Sie hier alle Details zu allen Windows-8-Versionen.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1592258