214814

Taskleiste und Infobereich

10.12.2009 | 08:29 Uhr |

Die neue Taskleiste ist eine der meistbeachteten neuen Komponenten von Windows 7 – völlig zu Recht.

Wie bisher ist die Taskleiste der Manager aller laufenden Tasks: Klicken Sie auf das jeweilige Symbol, um zur gewünschten Anwendung zu wechseln. Gleichzeitig dient sie als Startrampe für die Task-Favoriten, übernimmt also die Rolle der früheren Quicklaunch-Symbolleiste. Ihre Lieblingsanwendungen können Sie per Klick mit der rechten Maustaste auf deren Startmenü-Symbol und Auswahl des Menüpunktes „An Taskleiste anheften“ dauerhaft dort unterbringen. Per Drag&Drop von Programmen auf die Taskleiste kommen Sie ebenfalls zum Ziel. Diese Symbole können Sie mit der Maustaste beliebig auf der Taskleiste verschieben. Für die angehefteten Symbole unterstützt die Taskleiste zwei sehr nützliche Tastenkombinationen: ‹Shift› plus Mausklick auf das Symbol startet eine neue Instanz des geklickten Programms, ganz gleich, ob es bereits läuft oder nicht. ‹Strg›-‹Shift› plus Mausklick auf das Symbol startet eine neue Instanz der Anwendung mit Administrator-Rechten.

Um möglichst viele Tasks unterzubringen, gruppiert Windows verschiedene Fenster eines laufenden Programmes in einem einzigen Symbol. die Programminstanzen. Halten Sie den Mauszeiger darüber, zeigt es die verschiedenen Fenster als Vorschau an. Halten Sie den Mauszeiger auf eines dieser Vorschaufenster, blendet Aero Peek alle weiteren Fenster aus und gibt den Blick auf das Original-Fenster frei. Bei einigen Tasks dient die Taskleiste als Fortschrittsanzeige – so etwa bei Kopieraktionen mit dem Windows-Explorer oder bei Downloads mit Internet Explorer. Das Tasksymbol füllt sich dabei nach und nach mit Farbe.

Infobereich: Mit „Systemsteuerung, Infobereichssymbole“ steuern Sie unter Windows 7, welche Programmsymbole Sie im Infobereich sehen wollen. Ausgeblendete Symbole können Sie per Klick auf das Pfeilsymbol jederzeit in einem kleinen Zusatzfenster anzeigen und nutzen. Außerdem können Sie die Symbole im Infobereich unter Windows 7 per Drag&Drop sortieren und so etwa häufig genutzte an vorderster Stelle positionieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
214814