571461

Task-Wechsel mit Flip 3D oder [Alt] - [Tab] in Windows 7

04.08.2009 | 18:30 Uhr |

Für den Fenster- und Task-Wechsel hält Windows 7 mindestens drei Varianten bereit: Das bereits aus Vista bekannte Flip 3D bietet ein räumliche und relativ große Vorschau. [Alt] - [Tab] gewinnt deutlich durch seine Kombination mit Aero Peek. Dazu kommt als dritte Möglichkeit noch die renovierte Taskleiste.

Flip 3D ist nicht neu : Wie unter Windows Vista löst der Anwender die Task-Vorschau mit Flip 3D durch den Hotkey [Win]-[Tab] aus. Sie funktioniert nur unter dem Aero-Design. Windows 7 wie auch Vista zeigen dann alle laufenden Programme und gegebenenfalls auch alle Kindfenster in perspektivischer Sicht - relativ groß und gut erkennbar. Mit weiter gedrückter [Win]-Taste und [Tab] rückt das jeweils nächste Fenster an Position 1. Zusätzliches [Shift] kehrt die Abfolge um. Beim Loslassen des Hotkeys wird das aktuell vorderste Fenster das aktive und erhält den Eingabefokus.

[Alt]-[Tab] neu mit : Der im Kern seit Windows 3.0 existierende Task-Switcher [Alt]-[Tab] hat unter Windows 7 entscheidend dazugelernt: Zusätzlich zum Vorschaufenster wird nämlich via Aero Peek das tatsächliche Programmfenster angezeigt, während sich alle anderen Fenster in gläserne Rahmen verwandeln. Diese wahrscheinlich übersichtlichste Task-Anzeige , die Windows 7 zu bieten hat, funktioniert ebenfalls nur unter Aero Glass.

Taskleiste und [Alt]-[T] : Den Vorwurf einer gewissen Redundanz muss sich Microsoft schon gefallen lassen, weil für den simplen Task-Wechsel neben Flip 3D und [Alt]-[Tab] nun auch noch mit der Taskleiste eine vollwertige Alternative zur Verfügung steht. Sowohl mit Mouse over auf der Taskleiste lässt sich das gewünschte Fenster schnell orten als auch mit dem neuen Hotkey [Alt]-[T]: Der aktiviert die Vorschaubilder der 'Superbar' und erlaubt bequemes Navigieren mit den Cursortasten zum gesuchten Fenster.

Lesen Sie hier alle Details zu allen Windows-7-Funktionen

0 Kommentare zu diesem Artikel
571461