Windows-7-Funktion

Schöne Bildschirmfotos mit dem Snipping Tool von Windows 7

Freitag den 31.07.2009 um 16:14 Uhr

von Panagiotis Kolokythas, Hermann Apfelböck, Andreas Kroschel, Christian Löbering

Das Snipping Tool von Vista und Windows 7 erleichtert die Aufnahme von Screenshots erheblich, im Vergleich zum Bildschirmfoto per [Druck]-Taste. Zudem bietet das Snipping Tool auch deutlich mehr Funktionalität.
Schnelle Bildschirmfotos mit dem Snipping Tool von Windows
7
Vergrößern Schnelle Bildschirmfotos mit dem Snipping Tool von Windows 7
© 2014

Screenshots vom gesamten Bildschirminhalt oder von einem bestimmten Fenster anzulegen ist seit Windows-Gedenken über die Taste-[Druck] beziehungsweise [Alt]-[Druck] möglich. Diese Methode ist umständlich, da nach jedem Screenshot eine Bildbearbeitung geöffnet und das Bild per [Strg]-[V] eingefügt werden muss. Zudem ist diese Standardfunktion nicht besonders flexibel, wenn Sie etwa nur einen bestimmten Fenster-Ausschnitt brauchen oder zusätzliche Markierungen einfügen möchten.

Snipping Tool starten: Microsoft hat den Mangel erkannt und bietet unter Vista und Windows 7 mit dem Snipping Tool unter "Start, Alle Programme, Zubehör, Snipping Tool" ein erweitertes Screenshot-Tool an, das etwa auch die freie Auswahl des abzuknipsenden Bereichs ermöglicht.

Wenn Sie das Snipping Tool von Vista oder Windows 7 häufig verwenden möchten, sollten Sie sich eine Tastenkombination für den Aufruf anlegen. Klicken Sie dazu die Verknüpfung "Snipping Tool" aus dem oben genannten Startmenü-Pfad mit der rechten Maustaste an, markieren auf der Registerkarte "Verknüpfung" das Feld "Tastenkombination" und geben etwa [Strg]-[Alt]-[D] ein. Nach einem Klick auf Ok können Sie das Snipping Tool über den vergebenen Hotkey starten.

Snipping Tool nutzen: Nachdem Sie unter Windows 7 oder Vista das Snipping Tool gestartet haben, wird standardmäßig der gesamte Bildschirminhalt markiert und Sie können per Drag-&-Drop den rechteckigen Bereich ausschneiden, den Sie abknipsen möchten.

Wenn Sie etwa ein bestimmtes Fenster abknipsen möchten, kann klicken Sie im Snipping Tool auf den kleinen Pfeil rechts neben "Neu" und wählen im Popup-Menü "Fenster ausschneiden". Dann fahren Sie mit der Maus über das gewünscht Fenster und klicken um zu knipsen. Im gleichen Menü des Snipping Tools können Sie über den Punkt "Freies Ausschneiden" auch einen freihand ausgeschnittenen Bereich abfotografieren. Über "Vollbild ausschneiden" liefert das Snipping Tool ein Foto des gesamten Bildschirminhalts.

Bildschirmfoto nachbearbeiten: Nachdem Sie mit dem Snipping Tool ein Bildschirmfoto angelegt haben, erscheint er im Snipping-Tool-Dialog. Hier können Sie noch per digitalem Textmarker oder Stift, wichtige Element in dem Bild hervorheben. Klicken Sie dazu in der Symbolleiste des Snipping Tools auf "Textmarker" oder wählen eine Stiftfarbe und -Form aus. Dann zeichnen Sie damit einfach in das Bild hinein. Falls Sie etwas falsch markiert haben, können Sie es mit dem Radierer wieder entfernen. Zum Abschluss können Sie das Bild entweder speichern oder direkt per Mail verschicken.

Lesen Sie hier alle Details zu allen Windows-7-Funktionen

So funktionieren die Kurznotizen von Windows 7

Freitag den 31.07.2009 um 16:14 Uhr

von Panagiotis Kolokythas, Hermann Apfelböck, Andreas Kroschel, Christian Löbering

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
214432