31.07.2009, 17:22

Hermann Apfelböck

Windows 7 Funktion

Mail-Programm unter Windows 7

Windows Mail ist in Windows 7 nicht mehr enthalten. Das unter Vista eingeführte und dort offenbar beliebte Mail-Programm wird ebenso ersatzlos gestrichen wie die Fotogalerie, der Movie Maker und der Messenger.
Wo ist Windows Mail? Erstaunlich oft beklagen sich Windows 7-Tester in Foren, dass dem neuen Betriebssystem das unter Vista gewohnte Mail-Programm fehlt. Das wird so bleiben: Windows 7 verabschiedet sich von einer Reihe bekannter Zubehörprogramme.

Windows Live Mail: Wie bei allen fehlenden Zubehörprogrammen verweist Microsoft auf die kostenlosen Windows Live-Alternativen (Downloads unter http://get.live.com). Windows Live Mail unterscheidet sich in der Tat nur geringfügig von Windows Mail und hat in Verbindung mit einer Live ID bei Microsoft einige zusätzliche Vorteile. Wer bereit ist, sich umzugewöhnen, kann natürlich jedes andere kostenlose Mail-Programm wie etwa Thunderbird installieren.
Windows Mail unter Windows 7: Anwender, die auf das Vista-Programm unter Windows 7 partout nicht verzichten wollen, haben keine großen technischen Hürden zu überwinden. Im Wesentlichen genügt es, den Programmordner aus einer Vista-Installation unter die 'Program Files' auf der Windows 7-Partition zu kopieren, sich die vollen NTFS-Rechte zu geben und dann das Mail-Programm als Administrator zu starten. Eine genauere Anleitung erhalten Sie in der PC-WELT rechtzeitig bei Erscheinen des neuen Betriebssystems.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

In diesem Artikel lesen Sie alle Details zu allen Funktionen von Windows 8. mehr

Windows 7: Alle Informationen
Windows 7
Alle Details

In diesem Windows-7-Ratgeber lesen Sie alle Details zu allen Windows-7-Funktionen. mehr

222247
Content Management by InterRed