215958

Die mehrsprachige Oberfläche von Windows 7

29.07.2009 | 15:58 Uhr |

Genau wie bei Vista besitzt auch Windows 7 in der Ultimate-Variante eine mehrsprachige Oberfläche. Das bedeutet, die Anzeigesprache der gesamten Oberfläche kann beliebig geändert werden.

Eine der wohl größten und verkanntesten Neuerungen von Vista und Windows 7 ist die strikte Trennung von Binär- und Sprachanteil des Systemcodes. Dieses grundlegende Konzept ermöglicht unter anderem sprachunabhängige Updates und eben auch eine mehrsprachige Oberfläche. Die Sprachpakete die nötig sind um die Desktopsprache zu ändern und die zugehörige Installationsroutine sind allerdings nur in den Ultimate-Versionen von Vista und Windows 7 verfügbar.

Desktopsprache ändern: Um die mehrsprachige Oberfläche nutzen zu können, müssen Sie zunächst über "Start, Alle Programme, Windows-Update, Optionale Updates überprüfen" das gewünschte Sprachpaket herunterladen und installieren lassen. Ist das erledigt, wählen Sie in der Systemsteuerung das Applet "Region und Sprache", öffnen die Registerkarte "Tastaturen und Sprachen" und wählen aus der Drop-Down-Liste die gewünschte Sprache aus. Nachdem Sie sich ab- und wieder angemeldet haben, ist die Sprache der Oberfläche verändert.

Das bringt die mehrsprachige Oberfläche: Wenn Sie den Kauf eines Windows 7 Ultimate planen, dann können Sie sich zum Beispiel auch in Online-Shops der USA oder Großbritannien umsehen, ob Sie dort ein günstiges Angebot finden. Aufgrund der mehrsprachigen Oberfläche können Sie es nach der Installation problemlos eindeutschen. Ein weiterer Vorteil dieses Konzepts ist, dass Sie nicht mehr auf die Lokalisierung einzelner Sicherheitsupdates warten müssen. Da die Binärdaten für alle Windows-7-Sprachversionen gleich sind, gelten die meisten Patches weltweit.

Mehrsprachige Oberfläche für alle: Für Vista bis zum Service Pack 2 und Windows 7 gibt es die Freeware "Vistalizator", die die mehrsprachige Oberfläche auch für die kleineren Windows-Varianten (wie etwa Home-Premium) aktiviert .

Lesen Sie hier alle Details zu allen Windows-7-Funktionen

0 Kommentare zu diesem Artikel
215958