2106646

Windows 10: News-App optimal einrichten

14.08.2015 | 09:09 Uhr |

Mit der News-App macht Windows 10 aktuelle News-Meldungen leichter konsumierbar: Neueste Schlagzeilen im Magazinstil mit korrespondierenden Fotos und sogar Videos stehen dort bereit.

Schritt 1 - Die News-Meldungen des Tages in der News-App betrachten

Die App „Nachrichten“ in Windows 10 eignet sich als zentrale Anlaufstelle für den täglichen Nachrichten-Bedarf. Abrufen lassen sich die neusten News-Meldungen, Bilder sowie Videos, damit Sie immer auf dem Laufenden sind, was sich gerade in Deutschland und der übrigen Welt ereignet. Die redaktionelle News-Auswahl übernimmt Microsofts MSN-Nachrichtendienst, die Meldungen selbst stammen von zahlreichen bekannten Herausgebern. Namentlich sind das beispielsweise DPA, Die Welt, Handelsblatt, Kicker, Reuters, Ran.de, Süddeutsche.de, Bunte, Sport1, Tagesschau, Wirtschaftswoche und einige mehr.

Nach dem Start sehen Sie die Top-Stories des Tages. Durch Blättern mit dem Mausrad, über die Pfeiltasten oder Wischen auf dem Display rufen Sie weitere Meldungen ab. Anklicken oder Antippen bringt Sie zur vollständigen Nachricht, zurück geht es mit dem Pfeil oben links im Bild. Teilweise packt Microsoft Werbung neben die News. Die wichtigsten Nachrichten werden im Hintergrund heruntergeladen. „Download abgeschlossen“ in der linken unteren Ecke der App signalisiert, dass die Meldungen erfolgreich übertragen wurden.

Die besten Desktop-Tools für Windows 10

Schritt 2 - Fotostrecken und Videoreportagen in der News-App abrufen

Die Darstellung der Nachrichtenbeiträge passt die App automatisch an das verwendete Display und die gewählte Fenstergröße an. Durch den automatischen Umbruch sind die Nachrichten auf jedem Gerät gut lesbar. In die Meldungen eingebettete Fotos, Diagramme und Videos lassen sich durch Anklicken oder Antippen zoomen beziehungsweise abspielen.

Bilderstrecken in der Nachrichten-App lassen sich mit der Maus durchklicken oder via Touchscreen durchwischen.
Vergrößern Bilderstrecken in der Nachrichten-App lassen sich mit der Maus durchklicken oder via Touchscreen durchwischen.

Eine besondere Nachrichtenform bilden die Bilderstrecken und Videoreportagen, die in der Nachrichten-App mit einem entsprechenden Symbol in der News-Übersicht gekennzeichnet sind. Fotostrecken bestehen aus einer Reihe von Abbldungen mit Bildunterschriften und lassen sich bequem durchklicken oder durchwischen. Videos werden nach dem Anklicken und einer kurzen Wartezeit automatisch abgespielt. Während der Wiedergaben wird eine Steuerleiste eingeblendet, über die man das Video anhalten und wieder fortsetzen, die Lautstärke anpassen und im Video spulen kann. Ferner ist das Seitenverhältnis anpassbar und man kann die Wiedergabe zu einem externen Display umleiten. Alle Bildgalerien und Videos lassen sich über die Rubrikenleiste oben am Bildschirm gezielt aufrufen, Videos zusätzlich auch über das Video-Icon ganz links.

Schritt 3 - News-Auswahl nach Thema oder Aufenthaltsort

Über die Ressort-und Themenleiste ganz oben in der App springen Sie die einzelnen Info-Ressorts wie „Schlagzeilen“, „Politik“, „Panorama“, „Unterhaltung“, „Wirtschaft“, „Sport“, „Wissen & Technik“ oder „Digital“ gezielt an und filtern dadurch den Nachrichtenticker. Über das Sucheingabefeld oben rechts stöbern Sie im News-Bestand nach Stichwörtern, etwa Namen, Orten oder Ereignissen.

Ein Klick auf den Button „Lokales“ grenzt die Meldungen auf lokale Nachrichten ein.
Vergrößern Ein Klick auf den Button „Lokales“ grenzt die Meldungen auf lokale Nachrichten ein.

Aktuelle Nachrichten aus Ihrer Umgebung rufen Sie über das Symbol „Lokales“ ab. Die App nutzt Ihren derzeitigen Standort als News-Selektor und präsentiert Meldungen mit Lokalbezug. Die Ressortleiste oben am Bildschirmrand passt sich dabei übrigens automatisch an die verfügbaren Nachrichtenquellen an.

Schritt 4 - Personalisierung der Newsauswahl in der App

Der Clou der Nachrichten-App ist die umfassende Personalisierung der verfügbaren News-Meldungen nach für Sie relevanten Interessensgebieten. So bleiben Sie über bedeutsame Themen bestens informiert, ohne sich dabei durch viele weniger relevante News quälen zu müssen. Dank automatischer Synchronisation über Ihre Microsoft-ID werden Ihre bevorzugten Meldungen sogar plattformübergreifend für Sie gefiltert.

Durch das Festlegen Ihrer bevorzugten Interessensgebiete filtern Sie die Nachrichten nach für Sie relevanten Themen.
Vergrößern Durch das Festlegen Ihrer bevorzugten Interessensgebiete filtern Sie die Nachrichten nach für Sie relevanten Themen.

Um die News-Startseite der App zu personalisieren, klicken Sie links in der Symbolleiste auf den Stern, der für „Interessensgebiete“ steht. Nun erscheint ganz rechts eine Auflistung der derzeit für Ihre App-Startseite ausgewählten Themengebiete. Durch Anklicken oder Antippen können Sie einzelne Themen deaktivieren und über das Ziehen der Anfasser die derzeitige Themenreihenfolge verändern. Möchten Sie ein neues Themengebiet aufnehmen, klicken Sie zunächst auf „Alle Themenbereiche“ und dann auf das gewünschte Thema – die App übernimmt es dann auf die Nachrichten-Startseite. Derzeit besonders populäre Themenkomplexe, die keiner bestimmten Kategorie zugeordnet sind, schlägt Ihnen die App unter „Themenvorschläge“ vor. Klicken Sie oben auf das Pluszeichen, um eigene Schlagwörter zu definieren und als Themenfilter abzuspeichern. Die Nachrichten-App filtert den News-Stream dann entsprechend Ihrer Suchbegriffe und zeigt passende Meldungen an.

Schritt 5 - Newskanal auf eine andere Region umstellen

Die Nachrichten-App nutzt standardmäßig das in Windows eingestellte Land zur Auswahl der News-Meldungen. Möchten Sie internationale Nachrichten für ein anderes Land abrufen, müssen Sie die gewünschte Region manuell einstellen.

Die Nachrichten-App in Windows 10 kann bei Bedarf auch internationale Meldungen in der Wunschsprache anzeigen.
Vergrößern Die Nachrichten-App in Windows 10 kann bei Bedarf auch internationale Meldungen in der Wunschsprache anzeigen.

Hierfür klicken oder tippen Sie unten links in der Menüleiste der Nachrichten-App auf das Zahnradsymbol. Unter „Allgemein“ stellen Sie bei „Edition wählen“ das Wunschland ein. Die Änderung wird erst nach einem Neustart der App aktiviert. Achtung: Für einige Länder müssen Sie zusätzlich das zugehörige Sprachpaket installieren.

Video: Windows 10 - Versteckte Funktionen
0 Kommentare zu diesem Artikel
2106646