Winamp: So wandeln Sie Midi- und andere Dateien um II

Freitag, 25.04.2003 | 11:26 von Margit Kuther
Auch Ihre Musikdateien in den Formaten MP3, AIF und OGG sollen im WAV-Format auf die Geschenk-CD? Auch dafür können Sie das Tool Winamp nutzen, allerdings ebenfalls nicht in der aktuellen Version 3.

Und so wandeln Sie die Dateien ins WAV-Format um: Öffnen Sie Winamp, klicken Sie rechts auf das Winamp-Icon, und wählen Sie "Options, Preferences, Plug-ins, Output ". Markieren Sie den Eintrag "Nullsoft Disk Writer plug-in" und anschließend "Configure ". Geben Sie unter "Output directory" das Verzeichnis ein, in dem die WAV-Dateien landen sollen. Belassen Sie unter "Convert o format:" den Eintrag "PCM "sowie die "Attribute:""44.100 Hz;16 Bit; Stereo ". Nun sind die Vorbereitungen beendet, und Sie wählen Ihre Songs aus. Klicken Sie dazu auf das Winamp-Icon, dann auf "Play, Directory". Winamp spielt Ihre Songs nun ab und legt sie gleichzeitig als WAV-Datei in dem von Ihnen gewählten Verzeichnis ab.

Wichtig: Wollen Sie anschließend Ihre Songs im WAV-Format anhören? Dann markieren Sie unter "Plug-ins, Output " wieder das Ausgangs-Plug-in "waveOut output v.2.01 ". Andernfalls hören Sie nämlich überhaupt nichts. Stattdessen erstellt Winamp eine Kopie der gerade lautlos abgespielten Datei.

Freitag, 25.04.2003 | 11:26 von Margit Kuther
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
160552