147510

Win Kindersicherung Pro 3.807

16.10.2001 | 12:51 Uhr |

Win Kindersicherung Pro richtet sich an Eltern, die die Computer-Nutzung ihrer Kinder kontrollieren wollen.

Kindersicherung Pro hat im Test durch sinnvolle Funktionen überzeugt. Allerdings lassen sich nicht kindgerechte Internet-Seiten nicht verbieten.

Win Kindersicherung Pro für Windows 95/98/ME richtet sich an Eltern, die die Computer-Nutzung ihrer Kinder kontrollieren wollen. Das übersichtliche Konfigurationsmenu erlaubt, mehreren Kindern ein altersgerechtes Profil zuzuweisen.

Eltern können die Nutzung des PCs durch ein Zeitlimit einschränken. Weiterhin können sie festlegen auf welche Laufwerke, Anwendungen und Dateien ihre Kinder Zugriff haben dürfen.

Änderungen am System lassen sich durch Kindersicherung Pro verhindern. Wenn das Programm "Sicherheitslücken" erkennt, macht es darauf aufmerksam und schliesst sie auf Wunsch. Die Funktionen arbeiteten im Test zuverlässig.

Auch die Nutzung des Internets lässt sich zeitlich regeln. Wir haben jedoch Filterfunktionen für nicht altersgerechte Webseiten vermisst. Die Eltern können für jedes Kind ein Paßwort festlegen, ohne das es nicht möglich ist, sich am System anzumelden.

In der Shareware-Version lässt sich kein Passwort definieren. In einer Protokolldatei zeichnet die Software die tägliche Rechnernutzung jedes Kindes auf.

Alternative: Ähnliche Funktionen bietet PC Kindersicherung (www.gdata.de).

Hersteller/Anbieter

Salfeld Computer

Telefon

Weblink

www.salfeld.de

Bewertung

Betriebssystem

Windows 95/98/ME

Preis

Shareware, 59,90 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
147510