33704

Win 2000: Dichtung und Wahrheit

Windows 2000 ist da - und muss sich an den Werbeaussagen von Microsoft messen lassen. Wir sagen, was Windows 2000 wirklich taugt. Außerdem geben wir Tipps, wie sich Schwächen beheben lassen von GEORG RENELT/AKR

Seit dem 17.2.2000 ist die Betriebssystem-Welt nicht mehr, wie sie einmal war - denkt man zumindest bei Microsoft. Der NT-4-Nachfolger Windows 2000 ist da. Vier Jahre gingen seit der letzten NT-Version ins Land. Ein großer Teil der Zeit wurde dabei für Betatests aufgewendet. Bei Microsoft wollte man vermeiden, wieder einmal sofort nach dem Erscheinen einer Windows-Version für zahlreiche Fehler geschmäht zu werden. Win 2000 sollte auch alle Mankos früherer Versionen ausräumen: Wenn Anwender nachfragten, wann eine dringend benötigte Funktion denn nun kommen oder ein seit langem lästiger Bug behoben würde, vertröstete man sie fast immer auf Windows 2000. Besonders NT-4-Benutzer mussten sich an diese Standardantwort gewöhnen, vor allem dann, wenn es um Plug und Play, Power Management und Infrarot-Unterstützung ging. Den Windows-95/98-Nutzern verwehrte man beispielsweise Zugriffsschutz und Dateisicherheit ohnehin mit der Begründung, es gäbe ja Windows NT - und demnächst Windows 2000: Eine neue NT-Version mit allen Funktionen, die bis dato unter Windows NT 4 noch vermisst würden.

Wir haben die Desktop-Version des Systems gründlich getestet und an Microsofts Versprechungen gemessen. Lesen Sie hier, was Windows 2000 Professional wirklich zu leisten vermag. Unser Beitrag ermöglicht einen Einstieg in Windows 2000, ohne dass Sie selbst Mühe und Risiko einer Testinstallation auf sich nehmen müssen.

Ob sich der Umstieg für Sie lohnt, hängt davon ab, wofür und unter welchem Betriebssystem Sie derzeit Ihren Rechner einsetzen. Wir geben Ihnen maßgeschneiderte Tipps im Kasten "Win-2000-Upgrade: Das müssen Sie wissen". Die auffälligsten Stärken und Schwächen haben wir im Kasten "Windows 2000: Tops und Flops" zusammengefasst. Im Kasten "Updates: Die Jagd auf Bugs ist eröffnet" finden Sie eine Übersicht über bereits entdeckte Fehler in Win 2000 und - wenn vorhanden - die dazugehörigen Updates.

Und falls Sie bereits zu den ersten Nutzern des neuen Windows gehören? Dann finden Sie hier viele praktische Tipps und Lösungsvorschläge. Teilweise sind es zwar dokumentierte, aber schwer auffindbare Funktionen, zum Teil aber auch Tricks, die Microsoft Ihnen nicht verraten wollte - wir schon.

0 Kommentare zu diesem Artikel
33704