730423

Wie lange gilt das Windows-Passwort?

26.03.2007 | 11:40 Uhr |

Um Anwender zu zwingen, regelmäßig ihr Windows-Passwort zu ändern, können Administratoren eine Frist bestimmen, nach der sie ein neues Kennwort wählen müssen. In Ihrer Firma ist das der Fall – und Sie möchten wissen, wie lang Ihr aktuelles Passwort noch gültig ist.

Anforderung:

Anfänger

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Um Anwender zu zwingen, regelmäßig ihr Windows-Passwort zu ändern, können Administratoren eine Frist bestimmen, nach der sie ein neues Kennwort wählen müssen. In Ihrer Firma ist das der Fall – und Sie möchten wissen, wie lang Ihr aktuelles Passwort noch gültig ist.

Lösung:

Die grafischen Menüs von Windows verraten Ihnen nichts über das Alter und Verfallsdatum Ihres Passworts. Sie bekommen es aber ganz einfach über die Kommandozeile heraus: Starten Sie dazu die Eingabeaufforderung (CMD.EXE) und geben Sie dort den Befehl net user <Benutzername> ein. Den Platzhalter „<Benutzername>“ ersetzen Sie dabei durch Ihren Anmeldenamen. Sie erfahren dann unter anderem, wann Ihr Kennwort abläuft.

Tipp für Admins: Das maximale Passwortalter lässt sich in den lokalen Gruppenrichtlinien festlegen. Diese können Administratoren bei XP Professional und Windows 2000 über „Start, Ausführen“ mit „gpedit.msc“ aufrufen und bearbeiten. Unter „Computerkonfiguration, Windows-Einstellungen, Sicherheitseinstellungen, Kontorichtlinien, Kennwortrichtlinien“ lässt sich hier der Wert „Maximales Kennwortalter“ setzen. Ob ein Kennwort überhaupt ein Verfallsdatum bekommt, legt eine andere Option in der Benutzerverwaltung fest. Um diese Einstellung pro Benutzer zu setzen, geben Sie als Administrator über „Start, Ausführen“ den Befehl „lusrmgr.msc“ ein. Nach einem Doppelklick auf einen Benutzernamen lässt sich die Option „Kennwort läuft nie ab“ für jedes einzelne Konto (de-)aktivieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
730423