689105

Wetterbericht auf dem Desktop

Manche Online-Wetterdienste bieten Desktop-Programme an, mit denen Sie sich die Wettervorhersage anzeigen lassen können, ohne den Browser zu öffnen. Sie wollen dazu aber nicht extra ein Programm installieren. Über den vom Internet Explorer bereitgestellten Active Desktop können Sie sich die Wettervorhersage auf den Desktop holen, ohne dafür eigens ein Programm einzurichten. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Manche Online-Wetterdienste bieten Desktop-Programme an, mit denen Sie sich die Wettervorhersage anzeigen lassen können, ohne den Browser zu öffnen. Sie wollen dazu aber nicht extra ein Programm installieren.

Lösung:

Über den vom Internet Explorer bereitgestellten Active Desktop können Sie sich die Wettervorhersage auf den Desktop holen, ohne dafür eigens ein Programm einzurichten. Sie legen dazu eine lokale HTML-Seite an, die automatisch die Wetterinformationen aus dem Internet bezieht. Sie benötigen dazu nur ein paar Programmzeilen, die Sie etwa auf http://wetteronline.de/homepage finden. Der Code ist an sich für den Einbau in die eigene Homepage gedacht, funktioniert jedoch genauso auf dem Active Desktop. Geben Sie in das Formular auf der oben genannten Web-Seite Ihre Postleitzahl ein. Als Ergebnis erhalten Sie die Wettervorhersage für Ihren Ort und den HTML-Code, den Sie in Ihre Seite einbauen müssen. Nun wählen Sie noch eine Hintergrundfarbe und eine Rahmenart, der Code passt sich jeweils an. Per Copy & Paste übernehmen Sie diesen dann in ein leeres Notepad-Dokument.

Jetzt müssen Sie nur noch eine vollständige HTML-Seite herumbauen. Dazu genügt eine minimale Variante, sie wollen ja außer dem Script keine weiteren Inhalte anzeigen. Vor den Code fügen Sie die Zeilen

html
head
title Wetter /title

ein, dahinter

body bgcolor="C6DFFF"
/body
/html

"C6DFFF" steht hier für die hellblaue Variante. Andernfalls geben Sie nach "bgcolor=" den Farbcode ein, den Sie im Web-Formular ausgewählt haben. Er steht auch im HTML-Code direkt vor "&B=0". Indem Sie den Farbcode wiederholen, färben Sie die gesamte HTML-Seite wie das Javascript-Applet ein. So vermeiden Sie einen unschönen Rand. Die gesamte Mini-Web-Seite speichern Sie unter einem beliebigen Namen mit der Datei-Endung HTML. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den Desktop, und wählen Sie aus dem Kontextmenü "Eigenschaften". Auf der Registerkarte "Desktop" wählen Sie "Desktop anpassen", dann die Registerkarte "Web". Mit dem Button "Neu" fügen Sie die HTML-Datei dem Desktop hinzu.

0 Kommentare zu diesem Artikel
689105