2009831

My Cloud Mirror

Mit der My Cloud Mirror von WD schützen Sie ihre Daten, Bilder und Videos sicher vor Hackern und vor Datenverlusten - und greifen flexibel darauf zu. Immer und von überall mit Ihrer persönlichen Cloud, über jeden Internetzugang weltweit. Egal, ob per Smartphone, Tablet, Notebook oder PC. Egal, mit welchem Betriebssystem - das NAS-System ist mit Android, iOS, Mac OS und Windows kompatibel.

In letzter Zeit häufen sich die Datenlecks bei den Cloud-Speicher-Anbietern. Dabei haben es die Hacker nicht nur auf die privaten Fotos und Videos von Prominenten abgesehen. Wie jüngst der Snapchat-Skandal gezeigt hat, können auch jederzeit Privatpersonen Opfer von Datendieben werden. Ganz zu schweigen von den neugierigen Geheimdienste, die flächendeckend ein Backup der Datenbestände von Cloud-Anbietern auf NSA-Servern „sichern“.

Was liegt also näher, als persönliche Daten auch nur der persönlichen Cloud anzuvertrauen. Mit My Cloud Mirror von WD nehmen Sie Ihren eigenen Cloud-Speicher in Betrieb. Zu Ihren Bedingungen und unter Ihrer Kontrolle! Denn die Western Digital My Cloud Mirror speichert Ihre persönlichen Daten zunächst nur lokal auf Ihrem Netzwerkspeicher zuhause. Sie bestimmen, wie die Daten verschlüsselt sind. Sie bestimmen, wie die Daten verschlüsselt sind. Sie bestimmen, welche Daten Sie freigeben und wer darauf zugreifen darf. Und Sie bestimmen, durch welche Sicherheitsmaßnahmen der weltweite Zugriff auf Ihre Daten über jeden beliebigen Internet-Zugang geschützt ist.
 
Video: My Cloud Mirror stellt sich vor
 
Doch My Cloud Mirror von WD bietet nicht nur einen umfassend Schutz vor Hackern, sondern beugt auch wirksam Datenverlusten vor. Dabei bedient sich das WD-Modell einer schon jahrzehntelang bewährten Technik: dem RAID-1-Modus. Die alltägliche Datensicherung erfolgt auf der ersten Festplatte, während ein zweites Laufwerk automatisch eine 1:1-Sicherheitskopie des aktuellen Datenbestandes in Echtzeit speichert. Sollte ein Datenträger ausfallen, können Sie einfach und bequem alle Daten wiederherstellen, indem Sie die defekte Festplatte austauschen.

Flexibilität wird bei der Western Digital My Cloud Mirror groß geschrieben

Nicht nur sicher, sondern auch flexibel: Auf das WD-Gerät greifen Sie drahtlos über Ihren WLAN-Router oder kabelgebunden per Netzwerk- und USB-Anschluss zu. Das geht entweder via Smartphone oder Tablet über eine mobile App. Oder Sie nutzen die Desktop-App für PC und Notebooks.

Tauchen Sie unabhängig vom Betriebssystem Daten zwischen den Apps und der My Cloud Mirror aus. Die mobile App WD My Cloud gibt es für Android und  iOS  kostenlos als Download. Die Desktop-Version der WD My Cloud App können Sie sowohl für Windows als auch für Mac OS gratis herunterladen. Zudem bekommen PC-Nutzer dank der WD SmartWare Pro gleich eine vollautomatische Backup-Software mitgeliefert. Mac-User nutzen für diese Zwecke einfach die Apple Time Machine.

Für größere Datenmengen lässt sich neben der Gigabit-Netzwerkbuchse auch einer der beiden USB-3.0-Anschlüsse zum Datentransfer nutzen - zum Beispiel für externe Festplatten und USB-Sticks. So können Sie Ihre Daten mit Transferraten von mehr als 100 Megabyte pro Sekunde sichern. Zudem erweitern Sie bei Bedarf den Speicherplatz der My Cloud Mirror ganz einfach, indem Sie ein zusätzliches USB-Laufwerk an das NAS anschließen.

Doch damit nicht genug: Mit der My Cloud Mirror können Sie auch Musik, Filme und Fotos direkt auf DLNA -fähige Endgeräte streamen. Dazu geben Sie in der übersichtlichen und intuitiv bedienbaren Web-Oberfläche, über die Sie das NAS-Gerät einrichten und konfigurieren, einfach nur den jeweiligen Ordner mit den Mediendateien zum Streaming frei.

Die Preise für die My Cloud Mirror starten bei 279 Euro. 
  

0 Kommentare zu diesem Artikel
2009831