11.05.2012, 08:25

Benj Edwards

Top-10-Shareware-Games

Weitere Shareware-Spiele

6) ZZT (1991)
Der Clou hinter ZZT ist, dass es sowohl ein Spiel, als auch eine Spiele-Engine ist. Tim Sweeney programmierte zunächst die Engine und dann einzelne Episoden der ZZT-Serie innerhalb der Engine mit einem selbst erdachten In-Game-Editor. Anstatt die Idee des Editors für sich zu behalten, verbreitete Sweeney den Code mit jeder Shareware-Kopie von ZZT. Schon bald wurde der Editor das beliebteste Feature im ganzen Spiel. Spieler bastelten damit ihre eigenen Spiele und wuchsen zu einer stark verbundenen Community zusammen, die bis heute existiert. Die Vollversion von ZZT wurde mittlerweile als Shareware veröffentlicht und steht zum Download bereit.
 
7) Operation: Inner Space (1994)
Operation: Inner Space war eines der wenigen Spiele, das die Vorteile der Windows-3.1-Grafikumgebung ausnutzte. Besonders herausstechend waren sein actionlastiges Asteroiden-Gameplay, die hochqualitativen Grafiken und Sounds, sowie die erstaunliche Spieltiefe. Leider zählt Operation: Inner Space auch zu den am meisten unterschätzten PC-Spielen überhaupt. Der Clou des Games: Alles wird so erzählt, als würde es im eigenen Computer stattfinden. Der Spieler steuert ein kleines Schiff, das sich seinen Weg durch Dateiverzeichnisse außerhalb der eigentlichen Festplatte bahnt, um Programm-Icons zurückzuholen und Viren zu bekämpfen. Im Laufe des Spiels trifft man auch auf andere Schiffe mit komplexer KI, die entweder freundlich oder feindlich gesinnt sind. Zudem gilt es, gewisse Cyber-Gesetze einzuhalten, da sich sonst die Polizei einschaltet. Hersteller Software Dynamics verkauft das Game noch immer auf seiner Webseite. Von dort können Sie aber auch die kostenlose Demo-Version herunterladen, die sogar unter Windows XP funktioniert.
 
8) Commander Keen: Invasion of the Vorticons (1990)
Obwohl Apogee Commander Keen damals veröffentlichte, handelt es sich hierbei um das erste Spiel aus der bekannten Shooter-Schmide id Software. Das Mario-artige Jump'n'Run-Adventure auf dem Mars vergab die Hauptrolle an einen kleinen Jungen mit einem Football-Helm und einem selbst gebauten Raumschiff. Daraus entwickelte sich eine langlebige und lukrative Shareware-Serie, die selbst dann noch fortgeführt wurde, als id Software sich schon den Ego-Shooter-Titeln widmete, für die das Studio heute berühmt ist. Die Shareware-Version gibt es zum Herunterladen im Netz.

Spielspaß: 55 kultige Flash-Games für jeden Geschmack
 
9) Scorched Earth (1991)
Der 1991er Klassiker von Wendell Hicken setzte den Standard, an dem noch heute alle Panzer-Games gemessen werden. Scorched Earth beeindruckte durch seine Vielzahl von unterschiedlichen Umgebungen und Waffen, sowie Gameplay-Einstellungen, die zu nahezu unendlichem Wiederspielwert führten. Bis zu zehn Spieler konnten in den rundenbasierten Panzerschlachten mitspielen, die auf zufällig generiertem Terrain und einem Arsenal von strategischen und doch unterhaltsamen Waffen ausgefochten wurden. Zwar verkaufte sich Scorched Earth nicht seiner Popularität entsprechend mit Millionen von Kopien, doch definierten nur wenige Titel den Geist und die Qualität von PC-Shareware so sehr wie Scorched Earth. Die Shareware-Version ist über die Webseite des Programmierers Wendell Hicken erhältlich.
 
10) Doom (1993)
In diesem schnellen Sci-Fi-Ego-Shooter für Erwachsene kämpft der Spieler gegen eine invadierende Horde von Höllenkreaturen. Szenario und Gameplay des Vaters aller Ego-Shooter, Doom, wurden im Laufe der Jahre nach seiner Veröffentlichung unzählige Male kopiert. Doom bot für die damalige Zeit eine überaus detailreiche Grafik und ein außerordentlich atmosphärisches Setting. So schaffte es Doom, den PC sowohl konkurrenzfähig für Spielekonsolen als auch für Arcade-Automaten zu machen. Hinzu kamen neuartige Netzwerk-Spiele, wie das klassische "Deathmatch", das sich als Standard für alle kommenden Ego-Shooter durchsetzte. In Deutschland wurde Doom damals wegen der hohen Gewaltdarstellung indiziert und war fortan nicht mehr frei verkäuflich. Erst im vergangenen Jahr nahm die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien den Klassiker vom Index. Seitdem ist Doom als Download vorerst für die Xbox 360 über den Xbox Live Marktplatz erhältlich. Versionen für PC via Steam und die Playstation 3 sollen folgen.
Seite 2 von 2
Nächste Seite
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

1336929
Content Management by InterRed